Mach mir solche Vorwürfe!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnyside24 08.03.11 - 13:09 Uhr

Bin grad 12+6 und bisher sah alles gut aus. Ich habe aber von Anfang an Utro genommen und mir wurde so in der 8.SSW gesagt, dass meine leichten SB wohl von meiner total stark durchbluteten Mumu und gleichzeitig hohem Blutdruck kamen. Sie hat mir dann Sexverbot erteilt bis zu 12.SSW und das war auch echt kein Problem für mich, aber mein Freund hat schon gelitten. Ich hatte ehrlich gesagt auch kaum Lust, da ich immer UL-Ziehen und Übelkeit hatte.
Nun hab ich mich gestern Nacht tatsächlich rumkriegen lassen, bin ja auch schon Ende der 13.SSW und hab gehofft das alles ok ist, solange er vorsichtig ist. Naja, erstens wars nicht sonderlich prickelnd, da ich untenrum total empfindlich bin und daher kaum erregt war, sondern es war eher unangenehm.#hicks(hat auch nicht lang gedauert, da er schon ziemlich erregt war#hicks) Danach bin ich gleich zur Toilette und da hab ich ihn schon schockiert rufen hören. Wie soll man das richtig ausdrücken, er war ziemlich blutig. Super, ich war natürlich total fertig und auf Toilette sah ich es dann auch, super helles frisches Blut mit ein paar Äderchen drin. War schon ein ganzes bisschen, aber man sah schon, dass die Blutung sofort weniger wurde und in der Nacht war sie schon verschwunden. Ich habe danach natürlich gleich noch 3 Utro eingeschoben, aber mach mir nun totale Vorwürfe! Ich wollte ihn nicht enttäuschen und habe geglaubt, es würde nichts passieren dabei.
Die Blutung ist zwar komplett weg, aber ich habe trotzdem riesige Angst. Leider ist meine FÄ hier grad im Urlaub und die Vertretung hatte heute auch zu. Da ich aber noch heute wieder zu meinen Eltern fahren muss, da ich bereits morgen früh dort einen wichtigen Termin beim Internisten habe, werde ich dort gleich morgen früh zu meiner früheren FÄ gehen. Die hat heute nämlich auch nicht offen. Hatte sowas schonmal eine von euch?
Ich glaube ich kann zumindest in der SS nie mehr GV haben, denn jetzt habe ich einfach nur noch Panik! Könnte man überhaupt mehr machen momentan als Utro zu geben und Ruhe zu verschreiben? Die Blutung ist ja wie gesagt weg, nur untenrum ist es etwas unangenehm, denke mal wegen den Rissen.

Beitrag von manu0379 08.03.11 - 13:13 Uhr

Ich vermute mal nicht nur, du wirst in der Schwangerschaft keinen GV mehr haben wollen. Dein Freund wird sicher auch geschockt sein und die Lust wird nicht mehr sehr groß sein. Es gibt ja aber auch noch andere Möglichkeiten, damit ihm Erleichterung verschafft werden kann ;-)

Ich hatte nach dem GV höchstens mal am Folgetag eine kleine SB, die kurz danach wieder weg war. Wenn du unsicher bist ruf doch mal eine FÄ an, damit die mal gucken kann.

Beitrag von annchen81 08.03.11 - 13:15 Uhr

Hallo!

Also ich glaube nicht das etwas passiert ist!
In der SS ist untenrum alles sehr gut durchblutet und da kann es schon sein, das beim Sex ein Äderchen platzt und du dann blutest!
Da ich ein mega schisshase bin, verzichte ich die letzten Wochen komplett auf Sex. Klar stinkt es meinem Freund, aber das muss er jetzt einfach so hinnehmen!

Alles Gute!

lg
Anna

Beitrag von sonnenkind010 08.03.11 - 13:16 Uhr

hallo,

ich denke, daß du eine kontaktblutung hattest, die durch die irritation am muttermund hervorgerufen wird. wenn die blutung weniger wird und nichts frisch nachkommt, würde ich mir keine sorgen machen. ich hatte sowas auch schon in einer meiner vielen ss, aber doof ist es trotzdem. ich hatte damals meine hebamme angesprochen, die mir gleich den wind aus den segeln nahm. allerdings hatte ich danach anhaltend kein lust mehr auf sex...
wenn du zu sehr in sorge bist, geh zum vertre#sonnetungsarzt und lass kurz nachschauen. jeder doc MUSS dich mit akuter blutung in der ss annehmen.

lg, sonnenkind

Beitrag von didyou 08.03.11 - 13:17 Uhr

Huhu,

ich kann dich gut verstehen, ich glaube wenn mir/uns das passiert wäre würde ich mir auch Vorwürfe machen. Aber du hast ja eigentlich nichts falsch gemacht und sogar noch etwas länger gewartet als es dir deine FÄ gesagt hat.

Wünsche dir alles Gute.

LG Didyou

Beitrag von lucas2009 08.03.11 - 13:20 Uhr

Huhu,
ich kann dich verstehen! Man muss doch auch nihct immer gleich Sex haben, oder? Geht doch auch anders. Also mein Mann wäre kuriert, der würde nihct mehr bei mir ankommen, die Angst wäre zu groß!
Er will ja jetzt schon nicht mehr...#schein
Da deine Blutungen aber weg sind, denke ich nicht, dass sie etwas mit dem Baby zu tun hatten. Aber kontrollieren lassen würd ichs schon.
LG

Beitrag von onlineengel1977 08.03.11 - 14:21 Uhr

Also ich finde, Du brauchst Dir keine Vorwürfe machen.
Warum auch, weil Ihr beide Sex hattet? Das ist ja wohl Quatsch #gruebel

Ich denke auch, das es "nur" eine Kontaktblutung war.
Aber dies hättest Du auch bei jedem FA oder im KH abklären lassen können, wenn es Dich so beunruhigt.

Gruß
onlineengel mit #stern und #ei inside

Beitrag von manana85 08.03.11 - 14:53 Uhr

Naja, vielelicht hat es was gutes & dein Freund ist ebenfalls so geschockzt & hat nun auch keine Lust mehr!
Soviel Lust ich auch habe, ich hatte auch ne Blutung & seitdem Keinen Sex mehr gehabt, hätte auch viel zu viel Angst ( Obwohl ich schon in der 16.SSW bin )
Mach dir keine Sorgen, wäre schon besser, wenn du zum Arzt gehst, denn wie du weißt, verhidnert Utro ja auch im Nachhinein Blutungen, falls was sein könnte ( Was bei dir hoffentlich nicht der Fall ist )
LG

Beitrag von sunnyside24 08.03.11 - 21:41 Uhr

Vielen lieben Dank für alle eure lieben Antworten! Ich werde morgen früh gleich zu meiner früheren FÄ hier gehen und sie bitten mal nachzusehen. Utro nehme ich momentan ja sowieso noch, da ich noch welche übrig hatte und bisher kam die Blutung auch Gott sei Dank nicht wieder!