Wie Gewicht halten

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von mama-von-marie 08.03.11 - 13:44 Uhr

Hallo,

hab jetzt ziemlich schnell (nach Schwangerschaft) 22 Kilo abgenommen,
und nun fast wieder mein Normalgewicht. #ole
Jetzt hoffe ich natürlich, dass es auch so bleibt!

Wie haltet Ihr Euer Gewicht langfristig? Wie oft macht Ihr nach der
Abnehmphase noch Sport und auf welche Lebensmittel verzichtet Ihr
weiterhin?

Wäre ab und zu Fasten auch eine Möglichkeit nicht wieder zuzunehmen?

LG
m-v-m

Beitrag von rebecca26 08.03.11 - 14:11 Uhr

huhu
hatte auch nun diese ss 22kg zugenommen und jetzt 12 wochen später alles weg
wenn du dich gesund ernährt hast..solltest dies auch weiterhin..
allerdings finde ich vieeeel wichtiger die bewegung regelmässig
glg
rebecca

Beitrag von thea21 08.03.11 - 14:14 Uhr

Garnix.

Ich habe selbst mal ausgesehen wie ein gestrandetes Walross.

DAS (begünstigt durch die Schwangerschaft) und ne ungemeine Lust auf Cola und Co. begünstigte halt Doppelkinn (oder garkein Kindd) und Co.

Nun denn.

Mehr als gesunde Ernährung und Bewegung braucht kein Mensch, wenn er nicht an irgendwelchen Krankheiten leidet.

Ich esse nicht wenig, ich esse ausgewogen und ich nasche auch mal.

Ich esse 2-3 Mal die Woche verschiedene Salate, meist mit Pute, 2 Mal die Woche Fisch und Gemüse, ein Tag am Wochenende gibts selbstgemachte Sachen wie Pizza, Burger und Co., Selbstgemachten Kräuterquark und ne Ofenkartoffel.

Ich trinke keinen Zuckerscheiss mehr. Dafür aber viel viel Wasser. Du wirst erstaunt sein, wie man ne kalte Cola lieben lernt und es verteufelt, wie eklig süß das 2. sein kann.

weiterhin gehe ich 2-3-4 Mal die Woche (je nach Lust) ins Fitnessstudio.

IMMER Ausdauer, Crosstraining, im Wechsel dazu Kraft.

Das PLUS allgemeine Bewegung wie Spaziergänge, Fahrrad im Sommer und so weiter, lässt die Figur bleiben wie sie ist.

Beitrag von rmwib 08.03.11 - 14:50 Uhr

HUHU

ich habe mit Low Carb abgenommen, ich halte ganz einfach indem ich weiter darauf achte, wenig Kohlenhydrate zu essen.
Kein Brot, keine sog. Sättigungsbeilagen wie Nudeln/Reis/Kartoffeln.
Im Gegensatz zur "Abnehmphase" nehm ich es aber nicht mehr ganz sooooooooo genau und ess auch mal ein Eis oder ein Stück Kuchen ab und zu wo ich es mir vorher verboten hatte. Wenn ich merke, dass es wieder mehr wird, schieb ich wieder eine ganz konsequente Woche komplett ohne Zucker ein. Das klappt jetzt seit Dezember wirklich gut so.

GLG

Beitrag von 6woche.1 08.03.11 - 16:05 Uhr

Hallo



Ich hab von Anfang Januar 2010 - mitte August 2010 40 Kg abgenommen mit ernährungsumstellung. Seit dem halte ich mein Gewicht. Ich verzichte auf nix. Ich koche immer frisch, ernähre mich so wie wärend dem abnehmen auch. Wenn ich bock auf was süsses habe dan esse ich es auch,wenn ich vor meiner Periode stehe dan esse ich auch mehr Süssigkeiten, achte aber darauf das ich nicht übertreibe. Klar nimm ich auch schon mal etwas zu wenn ich mal mehr als sonst esse, dan achtet man am nächsten Tag wieder mehr darauf. Mittlerweile weis ich auch ganz genau wieviel ich am Tag essen kann ohne das ich viel zunehme. Wichtig ist das man sich weiterhin so ernährt wie man es gelernt hat (wenn man eine ernährumgsumstellung gemacht hat)




Lg Andrea