Mädchennamen, Eure Meinung?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von schubidu79 08.03.11 - 14:51 Uhr

So langsam wird es für uns echt Zeit, einen Namen für unsere Tochter zu finden, aber irgendwie bin ich immer wieder verunsichert.

Folgende Namen stehen auf unserer Liste:

Emilia (zu häufig?)
Alena (zu viele Verwechslungen mit Helena, Alina usw.?)
Alina (gibts keine hübsche Abkürzung)
Mila (zu kurz?)

Unser Nachname ist deutsch. Unser Sohn hat einen schlichten, aber nicht allzu häufigen Vornamen. Keinen der Namen gibt es bisher in unserem Umfeld.

Würde mich über Eure Meinungen freuen. :-D

Danke

schubidu79 (30. SSW)

Beitrag von manana85 08.03.11 - 14:56 Uhr

Emilia zu häufig
Alena ( ist Türkisch, wusstest du das ) zu schwierig
Alina ( alle die ich kenne sind eingebildet )
MILA IST TOLL, ABER...willst du es wie Mila aussprechen doer wie MILLA???
LG

Beitrag von schubidu79 08.03.11 - 15:19 Uhr

Zu Alena: Da steht aber überall, dass er aus mehreren Sprachen stammt, u. a. hebräisch, griechisch, russisch und tschechisch. Als typisch türkisch gilt er, glaube ich, nicht.

Mila würden wir mit langem -i- aussprechen.

Beitrag von winterengel 08.03.11 - 15:02 Uhr

Hallo #winke

Emilia gefällt mir nicht besonders.

Alena find ich schön #pro !

Alina`s kenne ich 2 und die sind sehr hochnäsig - also negativ belastet ;-)

Mila mag ich nicht.

Finde von deiner Liste Alena am schönsten und da er so einfach zu

lesen und auszusprechen ist, ist die Herkunft sicher kein Problem :-)

Helena finde ich total schön #verliebt - der soll`s aber nicht sein??

Viele Grüße, Malin

Beitrag von schubidu79 08.03.11 - 15:21 Uhr

Danke für Deine Meinung.

Helena wird´s definitiv nicht ;-)

Beitrag von haseundmaus 08.03.11 - 15:18 Uhr

Hallo!

Also schön sind die Namen alle.

Emilia find ich nicht zu häufig. Ich kenne keine. Man liest den Namen zwar auf Namenslisten derzeit recht häufig, aber mir scheints nicht so, dass er so oft vergeben wird.

Alena würd ich weder mit Alina noch mit Helena verwechseln.

Alina ist etwas häufiger find ich (u.a. heißt meine Nichte so), aber auch nicht zu häufig. Und muss man den Namen unbedingt abkürzen können? Find ich nicht so wichtig den Einwand.

Mila find ich gegenüber den anderen Namen eher kurz. Wie das zu euerm Nachnamen passt, weiß ich nicht. Ob der auch eher kurz ist oder etwas länger. Etwas länger wäre zu so einem kurzen Namen ja schon gut.

Also am besten gefällt mir persönlich ja Alina.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von shorty23 08.03.11 - 16:21 Uhr

Hallo,

also in meiner Klasse ist eine Alena, ihre Eltern sind aus der Türkei ... nur als Info. Mir gefällt Mila und Emilia sehr gut und ich finde Mila weder zur kurz noch Emilia zu häufig. Alina und Alena gefallen mir dagegen nicht, aber euch soll der Namen ja gefallen!!

LG

Beitrag von kra-li 08.03.11 - 16:31 Uhr

wie wäre:
Adina
Sina
Susa
Jula

Beitrag von patricia0910 08.03.11 - 16:42 Uhr

wie wäre es mit ELINA statt ALINA?
ansonsten gefällt mir EMILIA auch sehr gut. Alena kenne ich nur mädchen mit russischen wurzeln auch okay.
MILA find ich nicht gut.

lg patti mit babygirl 30.ssw

Beitrag von derhimmelmusswarten 08.03.11 - 16:48 Uhr

Mir gefallen Alina und Mila.

Beitrag von mellipirelli1015 08.03.11 - 16:56 Uhr

Ich finde Mila auch ganz süß.
Oder was hälst du denn von Amelie? Geht doch auch in diese Richtung.
LG
Melli

Beitrag von aukster 08.03.11 - 17:02 Uhr

Emilia finde ich gar nicht schlecht....kenne nur Emily und der Namen kommt eindeutig zu häufig vor....Ansonsten kenne ich noch eine Almina ;-)

aukster (Sienna 4 und Olivia 39 ssw)

Beitrag von emily86 08.03.11 - 17:19 Uhr

Emilia (zu häufig?)
--> ja zu häufig :-( leider

Alena (zu viele Verwechslungen mit Helena, Alina usw.?)
--> ganz cool, würde ihn nicht mit Helena verwechseln

Alina (gibts keine hübsche Abkürzung)
--> sehr schön, Lina ist doch ne süße Abkürzung

Mila (zu kurz?)
--> ganz nett

Beitrag von jujo79 08.03.11 - 17:34 Uhr

Hallo!
Ich bin eindeutig für Mila! Emilia (ja ist sehr häufig) Alena und Alina mag ich gar nicht. Gut finde ich bei Mila auch, dass man den nicht abkürzen kann.
Wie heißt denn euer Sohn (notfalls auch per PN, wenn er geheim bleiben soll - ich hätte Verständnis ;-))?
Grüße JUJO

Beitrag von hailie 08.03.11 - 23:52 Uhr

Alina heißt meine zweite Tochter. #pro
Abkürzungen fallen mir genug ein, da bin ich kreativ. ;-)

Emilia steht auf der Namensliste für ein mögliches Geschwisterchen ganz oben.

Alena gefällt mir nicht wirklich.

Mila ist schön, aber mMn irgendwie zu niedlich.


LG