Jemand trotz ganz schlechten Spermiogramm schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von miaule 08.03.11 - 14:55 Uhr

Hallo! Ich hoffe das unter Euch einige sind, die auch trotz eines schlechten Spermiogramms schwange auf "normalen" Weg geworden sind?!
Hatten vor 3 Monaten schon eins machen lassen wo alles nahezu bei 0 % lag und man nicht einmal 1Mio Spermien fand.Lediglich das Volumen lag damals bei 5 ml (Karenz war aber auch 4 Tage).

Hier einmal die Werte:

Karenz: 1 1/2 Tage :-( (deshalb wahrscheinlich auch nur 2ml)
Volumen: 2 ml
Anzahl: 2 x 10/6 Spermien/ml (20-250)
ph: 7,5 i.O.
Motilität: 2-3 Spermien/GF normal;
10% eingeschränkt bewegl.; 90% unbeweglich
Morphologie: 60% normale, 40% abnorme Spermatozoen
Viskosität: 1cm langer Faden

Ich füttere meinen Freund nun mit allen Vitaminen(Zink,Vitamin C,Folsäure, L-Carnitin usw) + Maca. Könnte das was bringen?

Beitrag von shiningstar 08.03.11 - 15:04 Uhr

Nun ja, andere Leute gewinnen ja auch im Lotto ;o)

Im Ernst, wenn es jetzt schon das zweite miese SG ist, dann ab mit euch in die Kiwu-Praxis. Auf natürlichem Wege wird es sehr sehr unwahrscheinlich. Uns sagte man damals, die Chance liegt bei unter 1 % pro Zyklus ;(

Bevor Du Deinen Freund mit irgendwelchen Nahrungsergänzungsmitteln fütterst -hat er sich beim Urologen untersuchen lassen, also gibt es einen Grund für das schlechte Spermiogramm (Krampfader im Hoden oder dergleichen)?!

Raucht er? Übergewicht? Viel Stress?

Hatte er als Kind einen Hodenhochstand oder Mumps?!
--> Wenn ja, wird man wenig machen können...

Mein Mann hat noch nie im Leben geraucht, wir ernähren uns gesund, er spielt seit 30 Jahren Fußball im Verein und ist auch sonst sehr sportlich. Selten und dann nur wenig Alkohol....
Aber er hatte Mumps in der Kindheit, das hat gereicht um unfruchtbar zu werden.

Eingeschränkt beweglich bedeutet, dass sie Spermien auch nicht schnell vorwärts kommen ;(

Hört sich für mich ganz nach ICSI an -die Menge beweglicher Spermien wird kaum für eine IUI oder IVF reichen...

Beitrag von miaule 08.03.11 - 15:10 Uhr

Ja er hat sich untersuchen lassen, körperlich ist alles in Ordnung. Er hat vor einigen Monaten mit Rauchen aufgehört, geht jeden Tag zum Sport und ist dementsprechend auch sehr muskulös. Allerdings hat er sich bis vor 6 Monaten noch mit diesem sch*** Anabolika zugepumt und er denkt bzw hofft das es noch an diesem Zeug liegt. Wenigstens bereut er es nun und rührt es nicht mehr an. Verstehe allerdings warum die Form der Schwimmer so gut ist aber die sich nicht bewegen wollen?#schmoll.

Beitrag von vilsya 08.03.11 - 15:10 Uhr

Mach dich nicht verrückt !!

Bei dem Mann von meiner Freundin war es genauso !
Der Arzt sagte dass sie auf natürlichem weg nicht schwanger werden können, nur noch mit künstlicher Befruchtung.

Und was war? sie wurde doch ganz normal schwanger !! hat zwar etwas länger gedauert (2 Jahre) aber es hat geklappt.

Wie ein Wunder !

Also : nicht aufgeben- weitermachen ! #schwimmer

Viel glück #klee

Beitrag von pili79 08.03.11 - 15:38 Uhr

hallo!
laut aussage vom arzt meines mannes bestand die möglichkeit auf eine narürliche ss nur "eingeschränkt".

wir sind dann mal in den urlaub gefahren und haben alle 5e gerade sein lassen. keine temperatur, keine cs-beobachtung, kein rumgerechne...

und: nach 4 üz schwanger!

und: mit zwillingen!


also: kein stress (das sat man so einfach, ich weiss).....


es besteht also hoffnung!
alles gute euch!

Beitrag von moglibalu 08.03.11 - 15:40 Uhr

Hi,

wir haben mir einem ähnlich schlechtes Spermiogramm und einer zu 50 % eingeschränkten Fruchtbarkeit meinerseits (durch Endometriose) letzten Mittwoch positiv getestet.

Alles ist möglich - es ist eben ein Wunder der Natur, was da passiert. Trotz allem würde ich mich beraten lassen, wie ihr vorgehen solltet.

Alles Liebe und Gute für Euch, ich hoffe, dass ihr genauso viel Glück erfahrt wie wir.

LG Tanja#klee

Beitrag von biggi02 08.03.11 - 15:41 Uhr

Hallo meine Liebe,

ich weiß nicht wie hoch die Warscheinlichkeit ist das es trotzdem auf normalem Weg klappt, aber bei mir hatte es funktioniert.

Meine 1. SS war eine ICSI wegen des schlechten SG meines Mannes.
Die Chancen lagen bei ca. 1%.

Mittlerweile bin ich zum 3. mal schwanger und damals bei Feststellung meiner 2. SS bin ich aus alles Wolken gefallen.

Mein Mann hat sich seit dem Ergebnis damals nie mehr untersuchen lassen.
Anscheinend kann sich aber auch alles bessern, denn ich denke nicht, daß wir einfach so 2. Glückstreffer gelandet haben.

Ich drück Dir ganz fest die #pro #klee

LG, Biggi mit Tobias 25.07.06(1. ICSI-Versuch), Julian 22. Monate(einfach so) und Ü-#ei 23. SSW(einfach so

Beitrag von samoa 08.03.11 - 15:49 Uhr

Hi,

lass das Maca weg! ist natürliches Anabolika und alles, was Du im Netz findest bzgl. #schwimmer-Verbesserung ist Humbug.

Wir hatten das Zeug - unter ärztlicher Beobachtung im Kiwu-Zentrum - auch probiert, sogar über einen längeren Zeitraum. Hat nix gebracht. Außer das es Deinem Freund in seinem Sport was bringt und dem Hersteller ne Menge Kohle ;-)

Das SG-Ergebnis spricht wirklich für ne IVF, allerdings solltet ihr dann überlegen zu heiraten. Ansonsten müsstet ihr eine IVF selbst bezahlen und die Kosten hierfür belaufen sich auf 6000 bis max. 8000 Euro pro Versuch.

Die Chance auf eine natürliche Schwangerschaft liegt eh nur bei 25% pro Zyklus und das nur bei optimalen Verhältnissen. Insofern kannst Du Dir selbst ausrechnen, wie hoch eure Chancen bei so einem schlechten SG sind...

vielleicht habt ihr Glück und es verirren sich ja gute #schwimmer und es klappt doch noch... nur solltest Du Dich nicht jeden Zyklus fertig machen und es gelassen sehen.

Viel Glück

Beitrag von layyen 08.03.11 - 16:14 Uhr

Ja ich.:-D

Beitrag von dream26 10.03.11 - 09:57 Uhr

hallo,
ich bin auch schwanger geworden sogar 2 mal nach einen monat sofort.
Beide waren aber leider Fehlgeburten.
Das erste war ein Windei, und das zweite naja weis ich net da war was aber man weis auch nicht ob die zweite Fehlgeburt gekommen ist weil das einfach nach der ersten zu schnell war war 2 mon später wieder nach der ausschabung schwanger.Ich hatte damals ein hcg von 30000 also eigentlich gut und verdoppelt hat er sich auch immer ,aber meine Schleimhaut war nicht so fit da ich wieder so schnell schwanger wurd.
Und mein Freund hat auch ein sehr schlechtes Spermiogramm
7 mill sperma
10 pro Kopfanamolien
10 pro Akrosomendefekte
20 pro Schwanzanamolien

vereinzelt bewegliche und sein sperma ist sogar schon nach 5 std tot
Morgen kriegen wir das zweite Spermiogramm#zitter

Ich selber habe Angst wieder vor einer Schwangerschaft auf normalem Weg.
Wir haben deswegen ein Termin in der Kiwu gemacht,die ist nächste Woche und mal schauen was die uns raten.

Also es geht aufjedenfall schwanger zu werden,nur wenn das Sperma nicht qualitativ gut ist könnte es zu einer Fehlgeburt kommen wie bei mir der Fall war.So hat es mir mein Arzt erklärt.Bei mir hat sich das Kind nicht entwickeln wollen:-(:-(:-(:-(

Es ist aber schön von sovielen Mädels auch mal zu hören, das bei den das Gegenteil passiert ist.Meine Hoffnung stirbt zuletzt!!!
lg#liebdrueck