In welcher SSW habt ihr eure Krümmel verloren?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von paulinka12 08.03.11 - 15:25 Uhr

Hallo,

ich habe bisher eine FG gehabt, ich war das letzte mal in der 9 SSW bei meine FA.

Erst in der 13 SSW war ich dann beim FA und sie sagte mir MA.

Also sage ich, ich hatte eine MA in der 13 SSW, aber so richtig stimmt das ja gar nicht.

Vielleicht ist es ja in der 10 oder 11SSW gestorben.

Seit ihr euch auch alle sicher wann es von euch gegangen ist?

Beitrag von _sunny29_ 08.03.11 - 15:29 Uhr

nein ich weiß den genauen zeitpunkt nicht, aber es ist glaube ich gang und gäbe, dass man von der woche spricht, in der es festgestellt wurde.

Beitrag von trotzkopf951 08.03.11 - 15:35 Uhr

... war bei mir auch so. beide 9 ssw.

sie waren seit der 7. nicht mehr gewachsen.....

lg trotzkopf

Beitrag von dia111 08.03.11 - 15:34 Uhr

Ich hatte

1FG 7SSW
2FG 6SSW
3FG stille Geburt in der 22SSW (plötzliche Wehen)

LG
Diana

Beitrag von kevina71 08.03.11 - 15:42 Uhr

Hallo

Ich habe meinen Ersten Zwilling in der 6.SSW verloren und er Zweite in der 8.SSW.:-(

Kevina

Beitrag von emila 08.03.11 - 16:10 Uhr

Hallo,

1. FG - 6. SSW
2. FG - 10.SSW
3. FG - 10.SSW (Zwillinge)

emila

Beitrag von kleine-mama79 08.03.11 - 16:15 Uhr

hallo

ich hatte bisher 1 FG und das war im Mai 2008 in der 7+4 ssw..einen Tag danach hatte ich dann die Ausscharbung

Lg

Beitrag von schne82 08.03.11 - 16:12 Uhr

ich hatte meine AS in der 10. SSW

Beitrag von sanny18877 08.03.11 - 16:25 Uhr

Hallo,

ich hatte eine FG in der 5+4 SSW am 24.01. also noch recht frisch. Ist alles alleine abgegangen. Ne Woche vorher hatte ich positiv getestet.

LG Sandra

Beitrag von raevunge 08.03.11 - 16:28 Uhr

Bei mir war es in der 8. SSW.

2 Tage vorher habe ich das Herzchen noch schlagen sehen, von daher stimmt es überein.

Beitrag von dacaro2003 08.03.11 - 16:37 Uhr

Hallo,

ich hatte eine stille Geburt in der 20. SSW, also einen Spätabort.:-(


LG
dacaro2003

Beitrag von ninanina89 08.03.11 - 16:54 Uhr

Bestätigung der MA in der 9.ssw warte noch auf den abgang

Beitrag von haseundmaus 08.03.11 - 17:02 Uhr

Hallo!

Ich habe meine Zwillinge in der 25. Woche still geboren. Wie lange sie schon tot waren, konnte mir niemand genau sagen, bestimmt zwei Wochen..

Manja mit Lisa Marie #sonne *18.09.2009 und Jana & Talina #herzlich#herzlich still geboren am 8.06.2007

Beitrag von kathrinchen74 08.03.11 - 17:11 Uhr

Hallo,

ich hatte 2009 eine stille Geburt in der 16 SSW und letztes Jahr kam mein Sohn Elia in der 38 SSW still zur Welt.
Bei der FG habe ich nicht mitbekommen wann Cara starb, hatte SB und bin zum Arzt. Bei Elia wachte ich frühs auf und wußte das etwas nicht stimmte, warum weiß ich nicht, die Ärztin sagte das ich wohl eine sehr sensible wahrnehmung hatte ....

liebe Grüße

Kathrin + Emma fest an der Hand + #stern Cara 16 SSW + #stern Elia 38 SSW tief im Herzen

Beitrag von paulinka12 08.03.11 - 21:40 Uhr

Hallo,

gleich zwei mal #liebdrueck

Das hat keine Frau verdient!!!

Wünsche dir alles Gute #klee

Beitrag von laratabea 08.03.11 - 17:27 Uhr

hallo

mein erstes sternchen war in der 11 SSW 2007
starb ca 10 ssw.


unser zweites Sternchen war in der 6 SSW 2010

und unsere "Leni" drittes sternchen 10 SSW war im im Jan 11

starb einen Tag bevor wir es gesagt bekamen, hatte es im Gefühl
Freitag alles ok Sonntag auf Montag komisches Gefühl bekam aber keinen Termin am Montag und dienstag dann die schlechte nachricht.
wurde untersucht deswegen wissen wir das es ein Mädchen ist.

liebe grüße

laratabea

Beitrag von stern1707 08.03.11 - 17:28 Uhr

Bei mir war es in der 9.ssw. Mein FA sagte bei der Untersuchung das es gerade erst passiert sein kann, weil die Entwicklung bis dahin völlig zeitgerecht war.
Wünsche Dir alles Gute

Beitrag von cosmonova 08.03.11 - 17:44 Uhr

Letzten Sonntag wurde bei meinen Krümelchen festgestellt das das kleine Herzchen nicht mehr schlägt, gestern wurde ich ausgescharbt...
Ich war in der 10. Woche und das Krümelchen entwickelt wie ende 9. Woche.
Kann es immer noch nicht fassen...#heul

Beitrag von muhle 08.03.11 - 19:58 Uhr

hallo,

ich habe meinen schnulli mick in der 26.ssw still geboren#heulam 17.1.10

meine kleine süsse maus kam als extrem frühchen in der 25.ssw und durfte nur 2std leben#heul11.9.10

muhle mit 6en fest an der hand#verliebtund meine beiden engel tief im herzen#verliebt

Beitrag von claudia-claudia 08.03.11 - 20:30 Uhr

Ich hatte bislang eine FG (11.02.11) und die war exakt Ende der 8. SSW. Morgens habe ich das Herzchen noch schlagen sehen, als ich wegen SB beim Gyn war, abends im Krankenhaus ist es dann von allein rausgefallen :(

Beitrag von simone1678 08.03.11 - 21:29 Uhr

Hallo!

Das erste mal in der 8. SSW und beim zweiten mal in der 10. SSW.

Wann die Herzchen zu schlagen aufgehört haben weiß ich nicht.
Beim ersten mal war ich wegen Blutungen beim FA, das zweite mal wurde bei einem Kontrolltermin festgestellt das das Herz nicht mehr schlägt.

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von darkbuffy 08.03.11 - 21:50 Uhr

Ich hatte meine erste Fehlgeburt ungefähr in der 5. Schwangerschaftswoche. War so früh, dass man auf dem Ultraschall noch nichts gesehen hat.
Meinen Sohn habe ich in der 22. Schwangerschaftswoche durch vorzeitige Wehen verloren. Er ist allerdings erst bei der Geburt gestorben und nicht vorher.

Liebe Grüße

Beitrag von paulinka12 08.03.11 - 21:52 Uhr

Hallo,

danke euch allen die geantwortet haben #liebdrueck

Manche erwischt es gar nicht und manche haben diesen Schicksal in sich. Wenn ich in meinen Umkreis höre das alle Schwanger werden, denke ich immer den passiert das nicht, nur mir...#heul

Bin in der 8 SSW und habe seit der 7 SSW SB, weil ich einen Hämatom neben der Fruchthöle sitzen habe :-[

Wieder bangen #aerger

Habe einen kleinen Sohn und Hund, ist momentan alles blöd!!!

Beitrag von a79 08.03.11 - 22:59 Uhr

Hallo,

ich war 2008 in der glecihen Situation wie Du -SB bzw. richtige Blutungen seit der 7. SSW, Kleinkind zu Hause, Mann im Auslandseinsatz...
Zum Glück ist alles gutgegangen. Ich hatte solche Blutungen, dass ich zu meinen Schwiegereltern gefahren bin, die zum Glück schon verrentet waren und meinen Sohn nehmen konnten, während ich dann drei Wochen im Krankenhaus lag mit mehr oder minder strenger Bettruhe wegen eines hämatoms in der Gebärmutter.

Mein Kleiner wird nächste woche zwei Jahre alt und ich bin so froh, dass er es geschafft hat!

Dir drücke ich die Daumen, dass sich auch bei Dir alles zum Guten wendet!

LG

Andrea

Beitrag von anja570 08.03.11 - 22:14 Uhr

Hallo,

Du siehst an den Antworten, dass es vielen passiert, aber ganz viele andere bleiben verschont.

Ich hatte 1 ELS, ca. 4./5.SSW.
Die 1. FG war in der 6.SSW, bis dahin war nichts auffällig, eine falsche Einnistung, AS.
Die 2. FG war in der 8.SSW, ein Windei, was 3 Wochen zuvor festgestellt wurde, keine AS.
Die 3. FG war eine MA, in der 6.SSW war alles intakt, aber noch kein Herzschlag zu sehen, in der 10. SSW war keine Weiterentwicklung und kein Herzschlag zu finden, AS in der 11.SSW.
Die 4. FG war wieder eine MA, bis zur 6. SSW war alles intakt und das Herzchen schlug schon, in der 8. SSW kein Herzschlag und keine Weiterentwicklung mehr, AS.

LG
Anja

  • 1
  • 2