Befruchtung möglich.. ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ylane 08.03.11 - 15:34 Uhr

Hallo Zusammen,


bin neu hier und hab direkt mal eine Frage,würde mich echt freuen,wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Wie wahrscheinlich ist es,dass Spermien noch überleben,bzw. befruchtungsfähig sind,wenn man sie nach der Ejakulation in einer Spritze "auffängt" und erst nach ca. 16 Stunden " einführt " ??
Während der 16 Stunden,wird jedoch auf eine "gute Haltbarkeit" mittels Temperatur,Luft und Licht geachtet.

Ist es quasi ausgeschlossen,dass es nach den 16 Stunden noch zu einer Befruchtung kommen kann,obwohl das Sperma noch ziemlich flüssig ist,etc. oder ist es durchaus möglich und somit gar nicht so unwahrscheinlich,dass es zu einer erfolgreichen Schwangerschaft kommen kann ??

Würde mich echt mal interessieren,da die meisten Meinung,hinsichtlich dessen,weit auseiander gehen..

Vielen Dank.

Liebe Grüße,Ylane.

Beitrag von meandco 08.03.11 - 15:37 Uhr

wozu willst du das wissen?

Beitrag von ylane 08.03.11 - 15:56 Uhr

Naja,ich möchte es halt wissen,ob das rein tehoretisch möglich ist ; man hört ja die verrücktesten Sachen,die es schon gegeben haben soll. O.o

L.G.

Beitrag von eisblume84 08.03.11 - 15:38 Uhr

Willst du Samenraub machen? #rofl

Beitrag von ylane 08.03.11 - 15:54 Uhr

Natürlich nicht ! (:

Beitrag von zazazoo 08.03.11 - 15:40 Uhr

Ein Arzt kann Sperma über mehrere Jahre einfrieren und danach immer noch zur Befruchtung nutzen - ich denke also schon, immer vorausgesetzt, dass die Umstände optimal sind, dass das möglich ist (ob wir das als Laien und dann noch selbst mit einer Spritze etc. können, bezweifel ich aber)

Beitrag von 19katharina90 08.03.11 - 15:41 Uhr

hahaha also bitte nicht böse sein aber solltest du irgendeinen armen Kerl das Sperma aus dem Kondom gezogen und dir "eingepflanzt" haben ...

ich glaube das wird so nicht funktionieren #nanana

Beitrag von cappucinocream8 08.03.11 - 15:56 Uhr

hallo, finde dein Frage bißchen seltsam.

Allerdings ist bekannt, das Spermin bis zu fünf Tage im Körper der Frau überleben können, also solltest du lieber mit deinem Freund während der fruchtbaren Tage schlafen als son Quatsch mit der Spritze in Erwägung zu ziehen. #kratz

Beitrag von cappucinocream8 08.03.11 - 15:59 Uhr

hallo, finde dein Frage bißchen seltsam.

Allerdings ist bekannt, das Spermin bis zu fünf Tage im Körper der Frau überleben können, also solltest du lieber mit deinem Freund während der fruchtbaren Tage schlafen als son Quatsch mit der Spritze in Erwägung zu ziehen.

Beitrag von ylane 08.03.11 - 21:24 Uhr

Wo steht denn,dass es um MICH geht ? (:

Ich möchts doch nur mal gerne wissen.. ;-)

L.G.

Beitrag von flugtier 08.03.11 - 20:09 Uhr

Wie lange es hält ist ne gute Frage, aber das ist durchaus eine Praxis, die von lesbischen Paaren angewandt wird, wenn es einen Spender im Bekanntenkreis gibt. Wundert mich daher, warum so viel Ablehndes Fragen kommt?! Naja...

Funktionieren wird's - aber wie lange...kann ich leider auch nicht sagen