Wenige bewegliche Spermien-brauche euren Rat!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mamaseinwill 08.03.11 - 16:18 Uhr

Hallo,

gerade eben kam die Nachricht, die ich so nicht hören wollte. Mein Mann hat Rheuma und seine Medikamente könnten die Spermien langsam machen, nun hat er sich testen lassen, und die Beweglichkeit ist alles andere als gut. Laut Arzthelferin (Termin beim Arzt ist erst am Montag) sollte die beweglichkeit bei über 20 liegen, und seine wäre 15 :( Ich hab jetzt so viel gegoogelt, und doch bin ich nicht schlauer geworden. Mir gehen zig Dinge durch den Kopf und ich bin nur am heulen. Was kann man dagegen machen, hat jemand Erfahrung damit`? Ich wünsche mir so sehr ein Baby und kann grad keinen klaren Gedanken fassen.

Danke für eure Anworten!

LG!

Beitrag von kra-li 08.03.11 - 16:22 Uhr

ich empfehle einen termin in einer kiwu-klinik, mein mann ist schwer nierenkrank und nimmt viele medis, die den spermien nicht schaden sollten, sind aber trotzdem nicht gut.
in soner praxis sitzen die profis und die können dir dann auch helfen...

Beitrag von mamaseinwill 08.03.11 - 16:32 Uhr

Danke für deine Antwort! Bin grad so geschockt!

Beitrag von tiegerstern 08.03.11 - 18:34 Uhr

Hallo Mamaseinwill,#winke

ich würde dir auch Raten ein KIWUZentrum aufzusuchen. Dort bist du gut aufgehoben. Das sind auch schon die einzigen mit viel Erfahrung, die können dir am besten Weiterhelfen. Also auf zur KIWUZentrum. Beim ersten Termin nehme alle Testergebnisse mit und dann wirdst du erfahren, wie deine Terapie weitergehen kann.:-D
Liebe Grüße
Tiegerstern

Beitrag von mamaseinwill 08.03.11 - 19:04 Uhr

Danke Tiegerstern. Hab nuna uch einen Termin für ende April bekommen. Bin halt als am Weinen, hab mir das alles anders vorgestellt :( Und wenn ich die Kosten seh :( Trotzdem Danke!

Beitrag von tiegerstern 09.03.11 - 06:49 Uhr

Aller liebste Mama sein will,

ich will dir hier ganz viel Mut zusprechen und vor allem ganz viel Geduld. Ich wünsche dir alles Glück der Erde und vor allem das ein Wunder dann geschieht.
Als ich zur Kiwu Klinik ging und die genauen Ergebnisse gehört hatte von mir und meinem Mann, war ich bestimmt mehr als 2 Wochen am Boden. Es war so eine unglaubliche Nachricht, das ich eigentlich die ganze Welt hasste und ich die ungerechttigkeit nie verstanden habe (bis heute nicht). Bitte stelle du dich auf eine lange Geduldszeit ein. Ich hatte erst vor kurzem meine erste Insemination gehabt und habe bis dahin noch ein Jahr warten müssen, bis alles soweit geklärt war. Bis alle Untersuchungen, bis alle Auswertungen und bis die Kasse endlich genehmigt hat. Ich stand sehr oft am Boden und mein Geduldsfaden riß auch an manchen Tagen. Als ich damals die Ergebnisse in der Hand hatte und meine Weg dann besprochen wurde, hätte ich es nie für möglich gehalten, das das alles so lange dauert.
Liebe Mama sein will, falls du mal jemand zum reden brauchst, oder zum ausheulen oder zum schimpfen, weil die Welt so ungerecht ist, darfst du dich immer zu mir wenden. Das braucht man manchmal und ist auch vor allem wichtig. Weil ein Partner manchmal die Frau nicht versteht, weil die Männer (nicht bös gemeint), anders ticken.
P.S. Ende April, das ist echt noch eine Geduldsprobe. Das ist ja echt noch eine Weile. Halte durch.
Ganz liebe Umarmung
Tiegerstern