Leichte Fragen für Kenner

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chiccy283 08.03.11 - 16:34 Uhr

Hi Mädels,
ihr scheint mir hier alle auf FA-Niveau zu sein daher nutze ich meine Fragerunde jetzt für euch. Hab nämlich folgendes Problem:
Wie alle hier möchte auch ich (schnell) schwanger werden.
Seit Absetzen der Pille im November arbeiten wir daran. Dummerweise habe ich seit dem aber einen so unregelmäßigen Zyklus, dass ich nie weiss wann meine fruchtbare Woche ist.
Gibt es da ein Patentrezept zur Berechnung?
Hab mir die Clearblue Ovutests Digital gekauft und sollte in 5 Tagen meine Menstruation kriegen, wann Teste ich dann mit dem Ovutest?
Hätte ich doch bloß wie früher einen Zyklus nach Uhrzeit :-)
Und noch ne Frage: wenn der Test positiv ist, wielange hab ich dann Zeit um schwanger zu werden? Ich las was mit 12-24Std. danach aber ich hab sooooviel gelesen, dass ich nur noch verwirrt und durcheinander bin.
Ihr wisst hier sicher wie alles geht :-)
Achso, Temperatur mess ich keine, will ich eigentlich auch nicht...

Liebe Grüße
Chiccy283

Beitrag von saskia33 08.03.11 - 16:54 Uhr

Wenn dein Zyklus noch unregelmäßig ist würde ich nicht den Clearblue nehmen,ist zu teuer #gruebel

Ich kann dir für den Anfang die Ovus von Babytest.de oder Genekam empfehlen,sind Streifentests und sie sind gut!
Die gibts im großen pack,damit kommste länger aus ;-)

Wenn dein ZK dann regelmäßig ist kannste den CB Digi nehmen!

Nach positiven Test(meist 2 tage) kommt der ES 24-36 Stunden später,also am besten die Tage nutzen und den erstan Tag nach pos.Test ;-)

Du gehst immer von den kürzesten Zyklus aus ,würe also ab ZT 10 anfangen mit testen!Aber wie gesagt würde ich für den Anfang andere Ovus nehmen,so verpulverst du die teuren nicht unnütz!
Man sollte immer in etwa zur gleichen Zeit testen damit man nicht durcheinander kommt(einmal am Tag reicht,am besten gegen Nachmittag)

Viel Spaß noch

lg #winke

Beitrag von chiccy283 08.03.11 - 17:21 Uhr

Hi Saskia,

vielen Dank, hab die Genekam-Tests gleich mal bei ebay bestellt, 30 Stück für nur 10 Euro inkl. Versand, das is echt günstig.
Teste dann mal ab Zyklustag 10 und hoffe dass es was hilft :-)

DANKE DIR!
LG und viel Glück für euch!
#winke

Beitrag von ramona-1983 08.03.11 - 17:35 Uhr

Hi!
ZU Ovus hat meine Vorrednerin ja schon alles gesagt, ich weiß auch nur,dass der ES 24-36Std nach pos Ovu ist. Ich benutze keine sondern führe Zyklusblatt.
Ne Patentrechnung gibts leider nicht,es sei denn du weißt wie lang deine Zyklen sind und sie sind immer gleich,dann könnte der Eisprungkalender (Service) einen Anhaltspunkt geben.

Viel Erfolg!

Beitrag von bea027 08.03.11 - 18:30 Uhr

Schließe mich meinen Vorrednerinnen an, grad am Anfang wenn der Zyklus noch unregelmäßig ist schmeißt man ne Menge Geld für Ovus weg... Du kannst auch erstmal manuell ungefähr deinen ES berechnen, zum Beispiel im internet (fruchtbare-tage-berechnen.com) und versuchst dich gleichzeitig mit der Schleim-Methode vertraut zu machen, ich weiß hört sich etwas ecklig an ;-) aber bei manchen klappt das sehr gut
wenn dein zyklus dann regelmäßig ist kannst ja auch wieder die tests machen.

Viel Erfolg übrigens von mir :-D