Was mit übrig gebliebenen Pfannkuchen machen? Und mit 2 Paketen Kokos?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von derhimmelmusswarten 08.03.11 - 16:53 Uhr

Habe von heute Mittag 2 Pfannkuchen mit Äpfeln übrig. Was kann ich denn damit machen? Kann man die irgendwie wärmen oder gar einfrieren?

Außerdem habe ich von Weihnachten noch 2 Pakete Kokosraspel. Habt ihr eine gute Rezeptidee für einen Kuchen? #winke

Beitrag von harveypet 08.03.11 - 17:39 Uhr

Pfannkuchen?? Äpfel weg und als Fädle in die Hühnersuppe. Kokosraspel , da bieten sich Makronen an.

Beitrag von simone1678 08.03.11 - 18:06 Uhr

Hallo!

Pfannkuchen morgen kalt essen?
Und Kuchen evt hier: http://www.chefkoch.de/rs/s0/schoko+kokos+kuchen/Rezepte.html
fand den Raffaellokuchen sehr interessant, werd ich vielleicht mal machen.

Makronen würde ich jetzt nicht mehr wollen, passen für mich eher in die Weihnachtszeit.

LG Simone

Beitrag von alkesh 08.03.11 - 18:08 Uhr

Na einfach essen #gruebel

Beitrag von dani001234 08.03.11 - 19:45 Uhr

wenn ich pfannkuchen mache, dann bleiben auch immer welche übrig. die esse ich denn kalt am nächsten tag auf. kein problem.

gruß

Beitrag von lilaluise 08.03.11 - 21:43 Uhr


Schau mal aus Kokosraspeln kann man auch kokosmilch machen, die verwende ich oft für Currys!
http://www.chefkoch.de/rezepte/1092311215249009/Kokosmilch.html