An die Märzies

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hexeegal 08.03.11 - 16:56 Uhr

ja so wie es jetzt aussieht wollen die Ärzte jetzt doch bei mir einleiten. Da ich vermehrt Wasser einlagerungen habe, zu hohen Blutdruck habe und mir immerzu so schlecht geht das ich spucken muß. Es wird jetzt noch ein paar tage geschaut und ist mein Blutdruck weiter so hoch dann gehts ab ins KH. Ich hab irgendwo schon ein wenig Panik wegen den künstlichen Wehen, da sie ja wohl heftiger sein sollen als echte Wehen.

Soviel zu mir mal sehen was sich ergibt

lg hexeegal

Beitrag von zuckerpuffel 08.03.11 - 17:01 Uhr

Lass dich erstmal #liebdrueck

Hab auch gehört, dass die Wehen bei Einleitung etwas stärker sein sollen. Drück dir die Daumen, dass alles gut verläuft und du deine Kleine bald in den Armen halten kannst :-)

Beitrag von hexeegal 08.03.11 - 17:04 Uhr

ja das ist lieb von dir die kraft kann ich auch gebrauchen bin schon fast am ende damit #zitter #liebdrueck

Beitrag von nickchen83 08.03.11 - 17:58 Uhr

Hy meine Gute,
bei mir wurde letzten Dienstag mit Gel eingeleitet und dem Hinweis, dass es allerdings einige Tage dauern könne. Dem war nicht so...im Forum Geburtsbericht steht mein Erlebnis und dank PDA war alles in Ordnung.
LG und mach dich nicht verrückt, es gibt auch Mädels, bei denen ist es normal bzw. ich habe keinen Vergleich (1. Geburt),
Nicole