Könnt heulen-Hilfe!!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von heaven1305 08.03.11 - 18:31 Uhr

Also um es kurz zu machen.. Ich glaub wir haben Flöhe :( das dumme ist nur sie gehen nicht auf unseren Hund sondern befallen mit Vorliebe meine Tochter.

Diese ist total zerstochen, hat Quaddeln und es juckt stark. Sie tut mir echt leid.

Ich hab jetzt alles abgesaugt, gewaschen und mit Umgebungsspray behandelt.

Aber nun zu meiner eigentlichen Frage. Gibt es irgendwas damit die Flöhe gar nicht erst an mein Kind gehen? Ich würde ihr nur ungern ein Flohhalsband umhängen :(

Traurige Grüße Heaven

Beitrag von phoeby1980 08.03.11 - 18:48 Uhr

aber du kannst ja deinen hund so ein band umhängen. bzw. immer regelmäßig in die wanne bzw. dusche stecken, auch wenn er es nicht mag. und mit antiflohschampoo duschen (falls es sowas gibt). und immer schön mit einem flohkamm durchkämmen.

ich denk, mehr kann man da nicht machen. ausser beim hund vorsorge. gibt glaub ich auch flohpulver, womit man den hund einpulvert.

informier dich dazu mal beim tierarzt oder auf entsprechenden hundeseiten.

Beitrag von heaven1305 08.03.11 - 19:02 Uhr

Der Hund ist gar nicht das Problem.. das Problem ist mein Mann..der ist viel auf Bauernhöfen unterwegs und schleppt regelmässig Flöhe mit. Er sprüht sich sogar mit Flohschutzmittel für Hunde ein *hust* aber irgendwie schafft er es doch immer wieder.

Und nun fängt das Problem an.Die Viecher gehen nicht auf meinen Hund da er ja behandelt ist..Nein sie gehen nur an meine Tochter :(

Beitrag von shiningstar 08.03.11 - 19:07 Uhr

Da muss Dein Mann sich wohl jedes Mal sofort umziehen, wenn er heim kommt, und die Kleidung auf 60 Grad waschen.

Nur 5 % der Flöhe leben auf dem Wirt, der Rest lebt als Larve oder Eier... Hatten bei vier Katzen im November Flöhe im Haus.
Mit der Chemie bekommt man nur die Flöhe kaputt, aber nicht die Eier oder Larven. Ich habe mir eine Dampfente gekauft und alles mit Dampf abgesprüht. Für den Fußboden (haben zum Glück keinen Teppich, sondern nur Fliesen) habe ich einen Dampfreiniger geliehen.
Und am besten täglich saugen -Vibration regt die Eier zum schlüpfen an und dann werden sie direkt weggesaugt -und in den Beutel ein Flohhalsband legen.
Wir waren innerhalb einer Woche wieder "unter uns"...
Falls ihr Fußleisten habt, dann auch mal in den Fußleisten schauen...

Beitrag von heaven1305 08.03.11 - 19:11 Uhr

Das macht er ja schon und trotzdem schaffen die es immer wieder bis zu meiner Tochter..

Übrigens shiningstar schön mal von dir zu leden..

LG Heaven (ehem. emotional-heaven) :D

Beitrag von shiningstar 09.03.11 - 05:47 Uhr

Kukuk #winke

Beitrag von phoeby1980 08.03.11 - 19:11 Uhr

häng doch deinen mann ein flohband um!#rofl#rofl

ne, da kannst du echt nicht viel machen. ausser wie schon hier geschrieben, gleich vor der tür, wenn er nachhause kommt umziehen und die gesamte wäsche inklusive mann waschen!

Beitrag von heaven1305 08.03.11 - 19:45 Uhr

na mal gucken ob er sich freiwillig vor der mietwohnung nakig macht.ich hab ihm auch schon gedroht mit einem flohhalsband, seit dem sprüht er sich ja mit frontline ein *hust*#schwitz

Beitrag von phoeby1980 08.03.11 - 19:54 Uhr

na du kannst ihn ja in ein beutel die frische wäsche reintun. ein waschzuber gleich daneben stellen mit ein stück seife. und die benutzte wäsche kann er ja dann in den beutel wieder reintun!
hihi!

das bild würde ich gern sehen. also, wenn es soweit ist, nicht vergessen reinzustellen! lach mich jetzt schon kaputt!!#rofl#rofl


ne aber im flur könntest du sowas machen, sobald er zur tür rein ist. und am besten eine große plasteplane hinlegen, wo er sich draufstellt und die ganzen klamotten drauflegt.
dann kannst du diese gleich waschen. und ich denk mal nicht, dass die flöhe herunterspringen von den sack bzw den klamotten.

Beitrag von heaven1305 08.03.11 - 19:59 Uhr

#gruebel

klingt eigentlich lustig..ich muss auch schmunzeln..hat ein wenig was von seuchenschutzverhalten..

ich glaub ich würd mich totlachen wenn es nicht immer meine kleine tochter treffen würde..die tut mr schon arg leid :(

ich hab was gelesen von Autan das soll wohl auch flöhe fernhalten..weißt du was darüber

Beitrag von phoeby1980 08.03.11 - 20:08 Uhr

hm, hab grad gelesen, dass das neue autan family gegen flöhe helfen soll. ist wohl das einzigste. lass dich da mal in der apotheke beraten.

aber so kann ich das nicht sagen. ich selbst hatte auch mal 2 flöhe gehabt. ne glaub es waren 3. aber nicht auf einmal.

ja, da fehlt nur noch diese seuchenschutzmatte! grinz

ja schon doof, wenn es die eigende tochter trifft. aber man kann ja trotzdem mal etwas lachen.

Beitrag von heaven1305 08.03.11 - 20:34 Uhr

ich lache jedes mal wenn mein mann nach frontline stinkend losgeht aber wenn dann meine tochter wieder angefalolen wure (sie hat locker 50 bisse) könnt ich wieder heulen.

Beitrag von phoeby1980 08.03.11 - 22:19 Uhr

ach die arme! aber vielleicht helfen eiswürfel zum kühlen. da juckt es vielleicht nicht mehr ganz so schlimm!!

Beitrag von windsbraut69 09.03.11 - 06:37 Uhr

Warum gibst Du denn Tipps zu Themen, von denen Du keine Ahnung hast???

Gruß,

W

Beitrag von windsbraut69 09.03.11 - 06:43 Uhr

Einen so starken Flohbefall nur durch seine Besuche auf Bauernhöfen kann ich mir gar nicht vorstellen.
Seid Ihr sicher, dass Ihr Eure Wohnung zwischendurch ganz flohfrei bekommen habt? Womit habt Ihr die Umgebung denn behandelt, mit Foggern vom Tierarzt oder mit diesem Zeugs aus der Drogerie? Letzteres wirkt meiner Erfahrung nach so gut wie gar nicht....

Zusätzlich würde ich täglich saugen und den Beutel- bzw. Behälterinhalt jedes Mal entsorgen oder über Nacht einfrieren. Das kannst Du auch mit Kleidung/Kissen usw. machen, wenn Du nciht alles täglich waschen willst. Einfach in eine Plastiktüte einknoten und über Nacht in die Kühltruhe.

Deinem Mann würde ich Zedan Spray empfehlen, das ist verträglicher und angenehmer als Autan und wird durch die ätherischen Öle sicher auch Flöhe abschrecken. Zusätzlich sollte er seine Klamotten wirklich möglichst noch vor der Haustür ausziehen, wenn er den Verdacht hat, dass er nicht allein nach Haus kommt. Habt Ihr sein Auto mal behandelt?

LG,

W

Beitrag von heaven1305 09.03.11 - 22:53 Uhr

Glaub mir es ist kein starker Flohbefall..hoffe ich zumindest.. wenn er wieder mal ein Floh mitgeschleppt hat scheint der sich sofort an meiner Tochter zu vergehen. Als wenn sie das Viehzeug magisch anzieht. Es betrifft auch immer nur meine Tochter.. Weder ich noch mein Mann oder unser 2 jähriger Sohn leiden darunter.

Momentan bin ich mir nicht mal sicher ob es ein Floh war. Sie wurde über Nacht zerstochen und diese Art von Bisse kenne ich nur von Flöhen.. gesehen haben wir jedoch keinen.

Wir haben einen Fogger aufgestellt. Ich stehe nicht so auf Chemiekeulen aber bei Flöhen hört bei mir der Spass auf.

Mich würde das noch nicht mal so aus der Fassung bringen wenn es nicht immer meine Tochter betreffen würde und sie statt dessen an den Hund gehen würden :( gut der würde mir auch leid tun aber mein Kind sieht grausam aus und es juckt natürlich stark.

Wir haben Bettzeug gewaschen und Plüschis eingefroren.

Unser letzter Flohbesuch war im Sommer gewesen.So schnell habe ich noch nicht damit gerechnet bei der Jahreszeit.

Ein Auto haben wir nicht mein Mann fährt immer bei einem Kollegen mit.Der hat sich aber noch nicht über Flöhe beschwert. Naja vielleicht nutzt er für sich ein anderes Flohspray :D:D