Bin nun wieder bei euch...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cosmonova 08.03.11 - 18:31 Uhr

Nachdem ich am Sonntag brauen Ausfluss hatte, bin ich vorsichtshalber ins KKH gefahren.
Dort wurde festgestellt das das kleine #herzlich von unseren Krümelchen nicht mehr schlägt.
Für mich ist eine Welt zusammen gebrochen #heul
Ich war bereits in der 10. Woche und es ging mir bis Sonntag einfach nur super!
Gestern musste ich dann eine Ausscharbung über mich ergehen lassen und mir wurde gesagt das ich nun am besten 3 Monate warten solle bevor wir wieder üben dürfen...

Beitrag von vanillaice 08.03.11 - 18:38 Uhr

sei nicht traurig süsse...wir schaffen das zusammen#liebdrueck

Beitrag von cosmonova 08.03.11 - 19:07 Uhr

Danke Maus! #liebdrueck
Die Zeit heil alle Wunden...

Beitrag von knorkelchen 08.03.11 - 18:38 Uhr

das tut mir sehr leid...ich drück dich ganz doll....kann deinen schmerz teilen!!!

ich weiß, dafür gibt es keine richtigen worte...#heul

ich nehm dich einfach in den arm...#liebdrueck

und zünde eine #kerze für dein #stern

Beitrag von susi1708 08.03.11 - 18:40 Uhr

Das tut mir wirklich unendlich leid für euch!!!
Ich hoffe, ihr könnt Abschied nehmen und gaaaaanz bald wieder ein kleines Herzchen schlagen hören!!!

Beitrag von laluna1986 08.03.11 - 18:44 Uhr

ich weiß genau wie du dich fühlst. war in der gleichen woche wie du.. habe es ein tag vor meinem geburtstag erfahren 3 tage später AS. dann 3 monare pause und bin nun wieder 7üz

Beitrag von franzi.almdudler 08.03.11 - 18:58 Uhr

Das tut mir so unendlich leid für dich! Nimm dir alle Zeit die du brauchst um die tiefe Wunde heilen zu lassen und loszulassen.

Ich konnte mir gar nicht vorstellen, nach meiner Trisomie-13-Diagnose in der 14 SSW im Oktober 2010 je wieder ein anderes Kind zu wollen. Die ersten Wochen hab ich jeden Tag geweint und die schlimmsten Streits mit meinem Mann gehabt.

Das Weinen und Streiten wurde dann immer weniger und jetzt, 6 Monate später, geht es endlich wieder ganz gut.

Ich schreib dir hier, wie es mir ging, damit du siehst, du bist nicht allein!
alles gute,
franzi

Beitrag von blandura 08.03.11 - 19:33 Uhr

Ich drück dich auch ganz feste #liebdrueck
Weiß genau, wie besch* sich das anfühlt und wie heftig überwältigend der Schmerz ist...
Aber bleib einfach dran, es sollte nur dieses Mal nicht sein.
Hatte im Okt meine Bohne verloren und im Sept des darauffolgenden Jahres einen Sohn zur Welt gebracht. Das heißt, nach 3 Monaten "Schutzphase" sofort wieder schwanger geworden und alles gut gelaufen.
Nimm dir jetzt mal Zeit für dich und für deinen Männe - ihr macht das schon!
Grüßle, Sarah

Beitrag von ladypink01 08.03.11 - 22:52 Uhr

#liebdrueck
ich habe dasselbe voriges jahr im juli durchgemacht!
mir gings auch eigentlich ganz gut und bin dann auch wegen braunen ausfluss an einem sonntag sicherheitshalber mit meinem mann ins KH gefahren. war zu diesen zeitpunkt in der 12.ssw.
im KH wurde dann festgestellt, dass es der größe von der 10.ssw entspricht und das kleine herzchen nicht mehr schlägt.
tags darauf musste ich dann zur AS.
du bist wirklich nicht allein damit, ich weiß kein trost in der jetzigen situation, aber der schmerz wird besser mit der zeit!
wichtig ist, dass dein mann/freund und du jetzt zusammenhaltet!
ich bin mittlerweile so weit, dass ich sage, es musste einen grund dafür haben, dass es von uns ging!
#kerze
LG nina mit #stern ganz fest im #herzlich