NMT+3 und die Mens kam doch.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schweiz72 08.03.11 - 18:36 Uhr

Ist sooo gemein, ich hatte gestern und heute Morgen gereiert(sorry)....tempi ist immer noch oben und nun kommt die Mens mit grausamen Schmerzen.....herrje....doch wieder nicht, hätte alles dafür gesprochen, so sicher war ich mir echt noch nie......es gibt ja PMS und PMS....also reiern kann man sich ja schlecht einbilden....stststs sorry für die Klönerei, musste raus, danke Euch!

Beitrag von ramona-1983 08.03.11 - 18:39 Uhr

Das tut mir leid, vielleicht war es ja ein Frühabort.
Viel Glück für den nächsten Zyklus!

Beitrag von schweiz72 08.03.11 - 18:41 Uhr

das vermute ich auch, werde dann nach der Mens sicherheitshalber noch testen....damit ich wirklich sicher bin, dass da nichts mehr ist.....

Beitrag von rb22 10.03.11 - 09:06 Uhr

Hallöchen,

wir haben diesen Zyklus genau das gleiche erlebt, leider.
Ich war mir auch noch nie so sicher wie dieses mal. Es sprach alles dafür. Gestern bei NMT+3 sind dann die Mens doch kommen.. Ich hätt heulen können.
Was mich aber wundert ist, dass es dieses Mal irgendwie nach frischem Blut aussieht und viel weniger ist, sonst ist es eher dunkler bei mir. Sorry für die Beschreibung#hicks.


Liebe Grüße