Babyöl und Sonnencreme

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von miracle-83 08.03.11 - 18:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,
In 1 Woche startet unser Babymassagekurs. Wir sollen ein Öl mitbringen. Unser Kleiner hat sehr trockene Haut und das Penatenöl hat's nur schlimmer gemacht. Habt ihr nen Tipp für mich. Linus ist dann 3 Monate alt. Und auch nach einer guten Sonnencreme wollte ich fragen. Wir sind nämlich ständig draussen bei dem schönen Wetter.
Euch allen schonmal danke und einen schönen Abend!
Lg Miracle-83 mit Linus

Beitrag von sihf811 08.03.11 - 19:02 Uhr

Ich würde reines Jojobaöl nehmen. Ist ohne irgendwelche Zusätze (in Penatenöl ist ja sogar Paraffinum drin #nanana). Wir nehmen die Babysonnencreme von DM ist von Alnatura #sonne. Allerdings lässt die sich ziemlich schlecht verteilen. Mika sah heute aus, als würde er zum Karneval gehen #rofl, so weiß war er.

LG Simone

Beitrag von bibihexe76 08.03.11 - 19:12 Uhr

Huhu,

unser Babymassagekurs ist heute leider zu Ende gegangen :-( und wir haben ein Weleda-Öl-Pröbchen bekommen, allerdings hat unser Knirps das nicht vertragen und so haben wir dann immer das Hipp Babysanft Öl mitgenommen, was wir halt auch immer daheim haben.

Ich wünsche gaaaaaaaaaaaaaanz viel Spaß beim Massieren,

Bibi
mit Bengt
der die Babymassage liebt

Beitrag von sandram85 08.03.11 - 19:47 Uhr

Kein Wunder das das Penatenöl es schlimmer gemacht hat, dort ist ja Paraffin drin (mineralöl). Du solltest beim Kauf immer darauf achten da dort kein Mineralöl drin ist.

Also wenn der Geruch dir nicht wichtig ist, kann ich nur Olivenöl empfehlen zum Baden und einreiben empfehlen, oder Muttermilch falls du stillst. Für die Babymassage würde ich in die Apotheke gehen und mir reines Mandelöl holen. Das ist super zum massieren und richt nicht so streng wie Olivenöl.

Hm, Sonnencreme weiß ich leider selbst noch nicht. Ich denke wir werden die von Ladival testen. Die sind zwar teuerer, aber ich selbst habe super Erfahrung damit gemacht. Ich bin nämlich rothaarig und habe eine Sonnenallergie und ich war mit der Sonnecreme super zufrieden. Allerdings hat sie auch ihren Preis

Beitrag von specht78 08.03.11 - 20:24 Uhr

Hallo,

bei uns ist der Babymassagekurs zwar schon etwas her ;-), aber wir haben dort Mandelöl bekommen für die Massage vor Ort und es wurde uns auch für zuhause empfohlen. Ich hab noch immer ganz viel übrig, weil man bei der Massage wirklich nur etwa 1 EL braucht und benutze es jetzt selbst zum eincremen, weil meine Haut auch so trocken ist...

Wegen Sonnencreme: wir haben letztes Jahr die Bübchen-Sonnencreme geschenkt bekommen und die benutzt, da war Benjamin auch etwa 3 Monate alt. Alternativ ist Ladival auch nicht schlecht. Geh doch mal in eine Apotheke und frag nach Proben, die füllen normalerweise auch gerne was ab zum testen. Letztendlich musst du kucken, welche Creme dein Zwerg verträgt...

Alles Liebe!

Specht mit Benjamin #verliebt, der in genau 2 Wochen schon 1 Jahr wird...