6.SSW, mache mir ein wenig Sorgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isabell0483 08.03.11 - 18:58 Uhr

hallo ihr süßen,

seit gestern weiß ich,das ich schwanger bin. habe zweimal positiv getestet.morgen habe ich dann einen termin bei meiner FA. bin ziemlich nervös muss ich gestehen. seit heute habe ich so einen komischen druck und ein ziehen im unterbauch. nicht schmerzhaft aber leicht unangenehm. jetzt mache ich mir ein wenig sorgen was das sein könnte. es ist zwar meine 2te SS, aber dieses ziehen und drücken kenne ich nicht.

liebe grüße

Isa

Beitrag von cappucinocream8 08.03.11 - 19:00 Uhr

Hallo Isabell,

braucst dir keine Sorgen machen. Dein Peanut macht sich Platz. Hatte das auch, war fast wie ganz dolle Regelschmerzen.

Beitrag von numa49 08.03.11 - 19:37 Uhr

In der zweiten SSW ist das Ziehen im Unterbauch angeblich auch stärker, was ich absolut bestätigen kann. Bei meiner Tochter war es nicht so heftig ... auch die anderen Beschwerden sind diesmal stärker.

Also mach Dir keine Gedanken!

LG numa49 mit Drops (30 Monate) und #ei 5+4

Beitrag von miriza 08.03.11 - 20:07 Uhr

Hallo Zusammen!

Ich habe das selbe Problem. Bin jetzt in der 8.SSW und es ist meine erste. Nachdem ich den Heimtest gemacht habe und am nächsten Tag die Bestätigung von meinem FA bekam, merke ich auch dieses Unterleibziehen. Habe gelesen, dass es normal ist, weil das Kleine sich jetzt Platz macht.
Habe mir nach anraten meines FA Magnesium besorgt. Das soll helfen.