Dringende Frage zu Penicillin

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sally1409 08.03.11 - 19:01 Uhr

Hallo an alle ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

bin seit Sonntag krank und war heute beim Arzt. Habe eine Mandelentzündung und habe nun penicillin bekommen ( niedrig dosiert dass es auch Schwangere und Stillende einnehmen dürfen)
hab ihm gesagt dass es sein kann das ich Ss bin aber es eben nicht sicher sagen kann.

Der Arzt meinte ich muss am Freitag wieder kommen dann schaut er nach wie es aussieht. Er geht jedoch davon aus dass die Dosis nicht ausreichend ist.

Nun meine Frage hatte letzten Montag meinen ES macht es Sinn am Freitag zu Testen ? Bis jetzt habe ich keine Anzeichen und auch keiner Schmierblutungen- die sind jetzt meist schon da.
Denn wenn es am Freitag doch nicht besser ist willer eine andere Dosis geben, möchte ich aber eigentlich nicht wenn ich immer noch nicht weiß woran ich bin...

Beitrag von sally1409 08.03.11 - 19:02 Uhr

mitletzten Montag meinte ich den 28.02

Beitrag von bienchen189 08.03.11 - 19:04 Uhr

Penicillin ist in der Schwangerschaft unbedenklich!! Das kannst ruhig nehmen!Ein Test am Freitag kann was anzeigen, aber muss nicht, ist eher unwahrscheinlich! Gute Besserung und viel Glück!

Beitrag von sally1409 08.03.11 - 20:56 Uhr

Danke für deine Antwort. dann werde ich wohl noch nicht testen ( sofern nicht doch schon die Mens da ist...)

und jetzt gibts erstmal nochmal eis ...