"Nicht schwanger fühlen die 1.000.000.000"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manana85 08.03.11 - 19:14 Uhr

Huhu,
Also, ich weiß auch nicht, ich kann mir nicht helfen, aber ich fühle mich nicht schwanger! ( 16.SSW ) Habe zwar ein Bäuchlein, aber irgendwie denke ich, der kommt noch immer vom Essen ( Habe noch nichts zugenommen, bin auch recht Schlank, 1,65cm & 59Kg )
Merken tu ich meinen Krümel auch noch nicht, obwohl es meine 2.SS ist!
Klar, ich habe Pickel & Gefühlsausbrüche, aber bin sowieso schon immer sehr sentimental & Temperamentvoll gewesen,d a gehört Brüllen schon immer zu meiner Tagesordnung #klatsch
Naja, ich weiß nicht, ob es and er 2. SS liegt ( Habe genug Zeit für mich, mein SOhn wird schon 7...) doer was es ist, ich dachte immer, man geniesst dei 2.SS viel mehr, aber Käse, nahcdem ich in der 10.SSW ne Blutung hatte, bin ich alle 2 WOchen panisch zum DOc & natürlcih war immer alles wunderbar, das kleine ENtwickelt sich super, war auch erst in der 15.SSW zum Sono....
Ich möchte ja selbst, dass ich mcih nicht so bekloppt mache, aber es klappt einfach nicht :-( Habe Angst,d ass ich mit meinen Ständigen Ängsten mein Baby irgendwie schädige....
Würde nun einfach mal wissen wollen, ob es anderen Mamis auch so geht :-/
LG #herzlich verzweifelte, aber auch sehr Glückliche Mami mit Bauchtanz-Zwerg 16.SSW

Beitrag von manana85 08.03.11 - 19:20 Uhr

Ach ja, Bilder in meiner VK :-)

Beitrag von juice87 08.03.11 - 19:21 Uhr

wieso macht ihr euch so gaga?das ist doch die zeit in der ss wo man sehr unbeschwert ist.ich bin nu 18 woche und fühle mich so gut,bin nich froh das alles noch so leicht ist..die schwere zeit kommt und dann fühlt man sich mehr als nur schwanger :D sondern wie ne alte frau *lach*..also kopf abschalten und nicht daran denken..und nicht vergessen,das ist völlig normal das man sich so gut fühlt ohne großee weh wehchen in dieses zeit der ss!lg franzi mit finja fast 3 und krümmel 18ssw

Beitrag von pfutschl 08.03.11 - 19:24 Uhr

#kratz hm... du darfst mich jetz nicht unhöflich verstehen aber auf was wartest du denn als anzeichen auf schwangerschaft????#kratz

von morgens bis abend vorm klo? Bauchschmerzen? Brustschmerzen????
... du weisst doch dasses dem kleinen gut geht und alles ok ist...


...hab nicht so viel angst!!!!#liebdrueck ich hatte das auch voll und jetz bin ich auch noch bisschen erschrocken wenn was zwickt und zwackt aber das ist nun mal so... :-p
Is sehr schwer oft weil ich auch angst ahtte dass was schlimmes passieren könnte aber seit ich mich nicht mehr über "böse dinge in der ss" informiere gehts mir blendend...

hau dich in die wanne, mach dir was leckeres zu essen und geniess einfach deinen besonderen "zustand":-D

Beitrag von tulpe-72 08.03.11 - 19:28 Uhr

Hi,

ich bin ab morgen in der 17 SSW und fühle mich auch gut und traue dem Braten leider auch nicht so ganz.
Habe allerdings auch schon FG hinter mir.
Und trotzdem sage ich mir immer wieder, dass alles gut geht. Letzte Woche bei der Untersuchung war alles top. Dieses Baby will einfach kommen!
Und Deins auch!!!

Alos, immer schön positiv und relaxt bleiben.

:-)