Endlich Arbeitsvertrag bekomme aber kein Krippenplatz

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von celina294 08.03.11 - 19:54 Uhr

Guten Abend,
ich könnte heulen. Könnte zum 01.04 anfangen zu arbeiten aber kein Kindergarten hat ein Platz frei.
Das kann doch nicht gerecht sein. Oder?
Kennt das jemand? Weiß nicht was ich machen soll.
Sorry für das blabla musste es nur mal los werden.
Liebe Grüße

Beitrag von samcat 08.03.11 - 19:58 Uhr

Hallo, du hast einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz. Wende dich an das Jugendamt, da kann man dir weiterhelfen, zum Beispiel eine Tagesmutter vorschlagen etc.

LG und viel Erfolg !

Beitrag von haruka80 08.03.11 - 20:00 Uhr

Telefonier dir die Finger wund, ich hab 35 KiTas angerufen bis wir das OK bekamen. Waren 2 Wochen Rumtelefonieren, dann hatten wir was.
Sonst such dir ne Tagesmutter.

L:G.

Haruka

Beitrag von sako2000 08.03.11 - 20:00 Uhr

hallo,

wenn dein kind 3 jahre alt ist, hast du einen rechtsansruch auf einen platz.
wende dich ans jugendamt!

viel erfolg!
claudia

Beitrag von manela76 08.03.11 - 20:05 Uhr

Hallo celina294,
du hast leider noch keinen Rechtsanspruch auf Krippenplatz, dieser tritt 2013 erst ein.
Du kannst dich aber an deine Gemeinde oder ans Jugendamt wenden, diese können dir sagen, wo eine passende Tagesmutter für dich ist.
LG Manela76

Beitrag von celina294 08.03.11 - 20:11 Uhr

Danke für eure antworten. Ich war heute schon in 10 verschiedene Einrichtung. Werde mich dann nochmal ans Jugendamt wenden. Daran habe ich nicht Gedacht. Und meine kleine ist erst 18 Monate.
Liebe Grüße und noch ein schönen Abend

Beitrag von samcat 08.03.11 - 21:17 Uhr

Doch einen Rechtsanspruch auf Betreuung hat sie. Natürlich nicht auf einen Krippenplatz, sondern auf ein alternatives Betreuungsangebot, wenn kein Krippenplatz frei ist- sprich Tamu oder Ähnliches.

Also- setz dich durch und viel Erfolg bei der Suche !!!

Beitrag von melete 08.03.11 - 20:11 Uhr

Hallo!

Hast du schon mal beim Jugendamt angefragt? Die können dir dort helfen bei der Vermittlung eines Platzes. Du musst dich bei der Stelle melden, die dir auch den Kitagutschein ausgestellt hat. Du schilderst denen deine Lage und dann wissen sie, dass es dringend ist.

Viele Grüße & viel Erfolg!

Beitrag von celina294 08.03.11 - 20:18 Uhr

Danke für deine antwort. Beim Jugendamt war ich noch nicht. Habe ich durch den Stress nicht dran gedacht. Aber das werde ich gleich Donnerstag mal hingehen.
Liebe Grüße

Beitrag von romance 08.03.11 - 20:13 Uhr

Huhu,

so wie dir wird es uns auch ergehen. Da wir umziehen werden falls wir eine Wohnung finden. In den Orten sind alle Plätze voll, hier in unserem Ort ist wahnsinnig schwer eine Wohnung u finden und wir müssen hier raus...schimmel. Und hier hätte ich ein Krippenplatz!

Boah total verkehrte Welt.

LG Netti

Beitrag von celina294 08.03.11 - 20:22 Uhr

Oh man hört sich ja auch sehr gut an. Ich drück euch die Daumen das es klappt.
Liebe Grüße und viel Erfolg

Beitrag von a11ure 09.03.11 - 10:22 Uhr

Geht uns ähnlich. Hab zwar unter Umgehung aller offiziellen Wege nun Krippenplätze für meine Kids - aber sonst wäre Aupair noch eine Alternative - nur dass wir da nun auch schon mit dem zweiten in Folge auf die Nase fallen und nun nachmittags keine Betreuung haben :-[