muss mal für meine cousine fragen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ..fruchtzwerg.. 08.03.11 - 20:17 Uhr

erstmal danke fürs rein schauen..
und zwar meine cousine erhält in etwa 3 wochen ihr erstes kind..
die ist seid dem 4 monat krank geschrieben..
nun weiss sie aber nicht woher und wieviel geld sie bekommt..
sie hat gearbeitet und letzten monat 350 € vom chef bekommen nur damit kommt man ja nicht über die runden..
was beantragt man in der regel wenn man gearbeitet hat ??
arge sagt da gibts nix
was beantragt man den wenn man 2 jahre minimum beim kind bleiben will ??

Beitrag von babygirljanuar 08.03.11 - 20:20 Uhr

elterngeld #aha bekommt dann ganz normal den satz mit den 65% + kindergeld. wenn das aber zu wenig ist, dann MUSS die arge einspringen!