Hilfe entzündeter Gaumen!Tipps?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von zaubermaus211 08.03.11 - 20:21 Uhr

Hallo,
mein Gaumen ist total entzündet! Eben beim Abendbrot war es besonders schlimm!:-[ Jetzt tut sogar beim Sprudelwasser trinken weh!
Hat einer eine Idee was ich tun kann, damit die wiederliche Entzündung bald vergeht?
Früher hab ich bei soetwas immer Chlorhexamedt (oder so ähnlich?#kratz) genommen. ich weiß aber, das man das in der Ss nit nehmen darf!
Bin für jeden Tipp dankbar!

Alles Gute für euch
Zaubermaus übermorgen 17.ssw#verliebt

Beitrag von josie-lein 08.03.11 - 20:24 Uhr

Hi,

evtl. mit warmem Kamillenaufguss gurgeln ?!

LG & gute Besserung !

Beitrag von siebtes-kind 08.03.11 - 20:24 Uhr

natürlich kannst du chlorhexamed nehmen, allerdings die alkoholfreie version! das sollte helfen, sonst mit kamillentee immer wieder spülen

Beitrag von jalin 08.03.11 - 20:25 Uhr

Hallo Zaubermaus

bei mir hat Salbeitee ganz gut geholfen. Ich hab ihn schluckweise getrunken, oder du kannst einfach immer wieder damit deinen Mund spülen. Dieses Chlorhexamed könnte man aber auch kurzfristig nehmen, das wirkt hauptsächlich lokal, hatte das in der Apotheke gefragt.

Wünsche Dir gute Besserung!!

Beitrag von blinksternchen 08.03.11 - 20:30 Uhr

Myrrhentinktur verdünnt auftragen oder gurgeln.
GB,BL

Beitrag von shadow8 08.03.11 - 20:32 Uhr

evtl. Borax D6 hilft zum bei Aphten super und schnell