Blähbauch.....leidiges Thema

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pebbelz 08.03.11 - 20:39 Uhr

Hey ihr LIeben Mitschwangeren.
Habt ihr vielleicht Tipps was man gegen einen Blähbauch machen kann?
Mein Arzt meinte schon, das ich auf jedenfall mal Kohlensäurige GEtränke und Getraänge mit zu viel Säure weglassen soll. Gibt es sonst noch Tipps?
Also ich bin ganz ehrlich, so ganz auf mal ein Glas Cola oder Apfelschorle kann ich nicht verzichten, aber ich reduziere es....
Außerdem habe ich momentan das Problem, das wenn ich was gegessen habe das es mir dann rictig unwohl wird. Nicht richtig schlecht....Ich muss dazu sagen, ich habtte vor der Schwangerschaft immer schon Probleme mit meinem Magen...Leider hat man nie rausgefunden was es war...Vielleicht kennt das ja jemand und hat ein paar gute Ideen;-)Danke schon mal

Beitrag von uta27 08.03.11 - 20:43 Uhr

Kümmeltee trinken!
Frische Kümmelsamen etwas anmörsern und mit heißem (nicht mehr kochendem!) Wasser übergiessen, warm trinken!
Und dann kannste pupsen wie`n Mann!
LG, Uta

Beitrag von lonii 08.03.11 - 20:48 Uhr

Ich trinke Fenchel-Kümmel-Arnis Tee

Beitrag von kiri23 08.03.11 - 20:51 Uhr

hey..
also ich hatte auch schon vor der schwangerschaft probleme mit dem magen und auch darm und keiner weiß was es ist...
habe seit der 5ssw einen derben blähbauch,aber meist nur abends...und auch nach dem essen ist mir sehr unwohl...

der bauch wird so dick dass ich nicht mehr auf dem bauch liegen kann..

ich habe alles mögliche ausprobiert-
fenchelkümmeltee
kümmelsamen ins essen mischen
globulis aus der apotheke...
keine kohlensäure mehr..
keine blähenden sachen essen wie kohl etc

ich kann dir nicht sagen ob es was gebracht hat aber jetz wo die 3 monate rum sind hat mein blähbauch auch abgenommen und ich muss nicht mehr erbrechen...:-)

aber eine andere idee hab ich leider auch nicht!

Beitrag von pebbelz 08.03.11 - 22:39 Uhr

super. vielen dank! das probier ich einfach mal aus:-)