Schmerzen in der Hand!!! Achtung lang

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von diana-kim 08.03.11 - 20:43 Uhr

Hallo,

ich habe seit Sonntag wieder Schmerzen in der linken Hand, die Hand wurde vor mehr als einem Jahr Operiert, ich hatte ein sehr großes Ganglion, es musste raus da ich meine Hand nicht mehr beugen konnte. Die Heilung dauert sehr labge ein halbes Jahr mit KG und soweiter. Nun letztes Jahr wurde dann nochmal ein MRT gemacht da ich wieder sehr starke schmerzen bekommen habe, und da wurden dann wieder mehrer kleine Ganglions festegestellt, und eine große Entzündung an der Op stelle und das es eine engstelle bei den Nerven gibt. Sie wollte wieder Operieren, aber ich habe mich nicht getraut, nachdem die Entzündung wieder weg war, ging es der Hand wieder gut. Bis jetzt, jetzt habe immer stärker schwerden Schmerzen, wenn ich an die Op wunde komme tut es nochmehr weg, die Hand ist kälter als die andere, die Bewegungen gehen zum teil und der andere teil ist so schmerzhaft das ich sofort loslassen muss. Habe leider noch keine Termin beim Arzt bekommen, ruf aber morgen an. Was kann das nur sein? Wer hat solche erfahrungen gemacht oder ähnliche Schmerzen und konnte geholfen werden? würde mich sehr über Antworten freuen.

Lieben Dank

Diana

Beitrag von frau-mietz 08.03.11 - 23:40 Uhr

Hi!

Mein Wissen beruht auf Theorie.Aber vielleicht kann ich Dir helfen.Bin Altenpflegerin und hatte Bewohner mit dem Problem.

Man kann massieren, so dass die Flüssigkeit abläuft, oder punktieren lassen um Flüssigkeit abzusaugen.
Allerdings tritt es oft wieder auf :-(
Auf jeden Fall nicht zu arg beanspruchen, wenn es Dir möglich ist. (Ja ich weiß, fast unmöglich... :-( )

Wegen den Massagen:
Frag mal Deinen Arzt, es kann für eine längere Zeit ohne OP Besserung bringen.Bitte nicht gewaltsam einfach darauf drücken, sondern wirklich gefühlvoll massieren!

LG