akute Bronchitis - wie lange bis wieder gesund?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von lilu2005 08.03.11 - 20:45 Uhr

Hallo!

Habe am Freitag schon gemerkt,d ass ich schlapp u. müde werde. Samstag u. Sonntag war ich nur noch schlapp und hatte Husten. Montag früh dann zum Arzt Diagnose: akute Bronchitis, soll zum Röntgen gleich ob es nicht auf der LUnge auch noch ist (war zum Glück nicht der Fall) soll Antibiotika nehmen, und habe eine Krankmeldung bekommen bis Fr.
Habe dann gestern mit AB angefangen, 2 Stück am TAg. Habe gestern u. heute den ganzen Tag geschlafen, es löst sich seit heute etwas, die Atemgeräusche werden besser aber ich bin sooo verdammt müde u. schlapp.
Sowas hatte ich noch nie.
Ist das normal?
Wie lange kann sowas dauern?
Es ist seit Sa überhaupt noch nicht besser...
Am kommenden Samstag muß ich unbedingt wieder arbeiten (bin auch noch selbständig und muß das machen) meint ihr dass es mir bis dahin wenigst ein wenig besser geht?

Bin für alle Tips bezügl. Bronchitits dankbar auch Hausmittelchen, die man anwendne kann.

Danke LG
Lilu

Beitrag von xyz74 08.03.11 - 23:01 Uhr

Ich selber hab mal mit einer Mischung aus Ingwer, Honig und Mandeln eine Bronchitis los bekommen. Da ich Schwanger war konnte ich keine Medis nehmen. Das hat damals nach zwei Tagen angeschlagen.

15g Ingwer (fein hacken)
30g gemahlene Mandeln
mischen und in einer Pfanne kurz rösten.
Dann mit 60g Honig mischen.
Über den Tag verteilt immer eine Löffel lutschen.
Ration reicht für einen Tag.

Ansonten keine Milchprodukte essen, keine Südfrüchte.
Nur warmes trinken. Keine Säfte.

Beitrag von sassi31 09.03.11 - 01:49 Uhr

Hallo,

bei mir dauert eine Bronchitis ca. 2 Wochen. Allerdings nehme ich anfangs nur pflanzliche Medikamente (vom Arzt verordnet) und nach 1 Woche fährt der Arzt dann schwerere Geschütze auf. Ist jedes Mal so, aber ich finde ganz gut, dass mein Arzt nicht immer gleich mit Kanonen auf Spatzen schießt.

LG
Sassi