Tipps für Babybörse - wie Tisch gestalten, Kleingeld usw.

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Lesen Sie bitte unsere
Ratschläge für den sicheren Handel im Internet!

Bitte beachten Sie folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • nur eine Diskussion mit Angeboten (inkl. Alben etc.) und eine andere mit Gesuchen pro Tag
  • Alben etc. nur einmal am Tag posten
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten, Selbsthergestelltes oder ähnliches (Im Zweifel bitte erst bei uns nachfragen)
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Die Päckchen-Liste hilft dabei, Käufer und Verkäufer besser kennenzulernen oder zu bewerten.

Beitrag von kleeblatt7861 08.03.11 - 21:07 Uhr

Hallo ihr Lieben :-D,

ich werde am Wochenende das erste Mal auf einer Börse verkaufen.
Nun frage ich mich, ob ich gut genug vorbereitet bin.

Wie macht ihr das? Gibt es Tipps und Kniffe, wie man seine "Ware" ansprechend präsentieren kann? Wie viel kleines Geld sollte man zum Wechseln dabei haben?

Ich lausche gespannt euren Vorschlägen und sage schon mal #danke

Beitrag von steffi9180 08.03.11 - 21:12 Uhr

Also ich hab immer so 25 Euro zum wechseln, scheine und Kleingeld,

dann ist immer gut nach Größen zu sortieren und vielleicht vorn einen Zettel mit den Größen dran zu machen.
Was ich nur empfehlen kann ist, die Sachen vorher auszupreisen, das hilft dir selbst und die Leute wissen gleich so ungefähr was du haben willst.
Außerdem freuen sie sich wenn du dann noch was abziehst.
Wenns richtig voll ist, wühlen die Leute dir eh die Sachen durch, da würd ich nix groß präsentieren.

LG Steffi, viel Erfolg

Beitrag von fee1972 08.03.11 - 21:26 Uhr

Huhu ,


ich habe schöne rechteckige Körbe , da falte ich die Shirts und Hosen rein und stelle sie abwechselnd hochkant und waagerecht hin , wie kleine Regale .

Schuhe stelle ich mittlerweile grundsätzlich jeweils nur einen auf den Tisch .

Mache eine Wühlecke mit Jacken und Westen .

Unter den Tisch stelle ich Körbe mit Kleinspielzeug und Sonstigem hin .

Preise habe ich nicht dran , aber im Kopf . Gebe viel Mengenrabatt oder kleine Zugaben . Nach Größen sortieren ist natürlich wichtig .

Kleingeld habe ich meist zwischen 15 und 20 Euro dabei

LG Dany

Beitrag von holidaylover 08.03.11 - 21:50 Uhr

- kleingeld um die 20€ + scheine (es kommen wirklich leute mit 50€ scheinen auf den flohmarkt!) - in einer gürteltasche um den bauch
- auf dem tisch nach größen sortiert
- schuhe habe ich unter dem tisch (auf dem tisch ist alles voll)
- 1 kleiderständer für jacken, overalls etc.
- mützen in flachem karton-deckel o.ä.
- sachen preise ich nicht alle aus, das schaffe ich bei der menge vorher gar nicht
- stapel sortieren - einer für hosen, einer für oberteile, einer für body´s + schlafi´s...
lg
claudia

Beitrag von josie32 08.03.11 - 22:03 Uhr

Hallo!

Ich habe immer ca. 50 Euro Wechselgeld (Kleingeld) dabei und nochmal so 30 Euro in Scheinen....

Ich habe mir Größenschilder ausgedruckt und klebe diese mit Thesa vorne an den Tisch - 62/68, 74/80, etc. und setze dahinter dann die entsprechenden Größen. Shirts aufeinander, Bodies, Hosen, etc. alles in Stapeln - aber nicht zu viel, da sind die Leute oftmals überfordert, wenn es zuviel ist.

Neben meinem Tisch habe ich dann eine Kleiderstange - ca. 2m lang, dort hänge ich besonders schöne Teile hin oder auch Jacken, Schlafsäcke, Latzhosen, Kleider, etc.

Unter den Tisch in Klappboxen habe ich Puzzles und Bücher,Dvds und Kassetten. Dann noch eine umgedrehte Box mit Schuhen drauf.

Bodies und Schlafis lege ich immer nur wenig aus - da habe ich immer noch jede Menge in Kartons dabei. Die Leute fragen oft, ob man noch was da hat....dann kann ich die Sachen aus dem Karton holen.

Wünsche Dir viel Spaß und vor allem noch mehr Erfolg!!

GLG
Alex