Hämorrhoiden :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ichundu 08.03.11 - 21:26 Uhr

Hallo ihr lieben Mitschwangeren,

ich habe in dieser SS recht früh mit Hämmorrhaiden zu tun gehabt (es ist die 4. SS), es ist nicht schmerzhaft und blutet nicht aber die treten doch des öfteren nach außen , auch wenn ich nur mal in die Hocke gehe oder so und es ist einfach unangenehm #schock#schock.
Nun mach ich mir Gedanken wie das bei der Geburt ist - vor allem beim pressen #schock. Kann da was passieren #zitter??? kann ich vorsorglich was machen?

Schönen Abend noch #winke#winke


Sandy

Beitrag von littlehands 08.03.11 - 21:32 Uhr

Da werden sie wohl auch rauskommen.Ich hatte nach meiner 2.Geburt Probleme damit.Nach einer Weile gingen sie aber von selbst wieder zurück.

Beitrag von ichundu 08.03.11 - 21:50 Uhr

Ja rauskommen werden sie aber können sie auch platzen?? #schock#schock

Davor hab ich irgendwie Schiß #zitter#zitter#zitter...

Beitrag von schneckenfrau80 08.03.11 - 21:46 Uhr

Meine Hebi hat mir damals Nasentropfen empfohlen...die wirken abschwellend...hat super geholfen...
Ab auf einen wattebausch und ran an das Ding...

LG, Jessica

Beitrag von ichundu 08.03.11 - 21:49 Uhr

Ehrlich?? Das soll helfen?? Ui das wär ja einfach ;-)!!

ich probiers mal #schein!!

#danke

Beitrag von koopsi 09.03.11 - 08:36 Uhr

Hi Sandy,

ich hatte vor meiner ersten SS schon Probleme damit und war beim Proktologen, der mir gut geholfen hat#hicks. Er hat die Dinger mit so gummibandähnlichen Dingern abgebunden und dann waren sie irgendwann weg:-p.

Nach Johanna´s Geburt hatte ich wieder richtig dolle Probleme damit (so daß im KH schon überlegt worden ist, die Teile operativ zu entfernen #zitter) und mit Hilfe meiner Hebi ging das aber auch so. Ich glaube, wir hatten Kytta-Salbe und Nasentropfen regelmäßig raufgetan, bin mir aber nicht mehr so sicher.

Jetzt in der 2. SS habe ich mir wieder einen Termin beim Proktologen geholt, damit der vielleicht vorher schonmal was machen kann#schwitz.

Lieben Gruß und alle Gute,
koopsi (15. SSW) + Johanna (3.8.07)