Tipps: Hausschuhe für den Kindergarten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von fechtwoman 08.03.11 - 21:39 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich brauche einen Tipp von euch. Für unseren 4jährigen Sohn suchen wir Kindergarten-Hausschuhe. Sie sollten biegsam und atmungsaktiv sein, sodass er keine Schweißfüße bekommt. Hat da jemand eine Idee? Der Preis ist erst einmal egal.

Danke euch im Voraus für eure Antworten!

LG
Gunda

Beitrag von 221170 08.03.11 - 21:44 Uhr

Wir haben Hausschuhe von Giesswein.
Nicht eben günstig, aber super biegsam und Luft geht auch durch.
Sind übrigens auf 30° waschbar, ist ja nicht eben unerheblich;-)

Beitrag von fechtwoman 08.03.11 - 22:01 Uhr

Danke für deine Antwort. Die von Giesswein haben wir im Winter für zu Hause. Meinst du nicht, dass sie im Sommer nicht zu warm sind? Im KiGa flitzen sie ja auch immer durch die Gegend ...

Beitrag von 221170 08.03.11 - 22:11 Uhr

Wir haben verschiedene, für den Winter andere als für den Sommer.
Die Sommerschlappen sind recht dünn, nur so zum reinschluppen (also schließen schon den Fuß komplett um)

Beitrag von tobienchen 08.03.11 - 21:45 Uhr

hallo,

also bei uns müssen wir auch darauf achten das die sohle wasserdicht ist.weil die schuhe am ende des flures gewechselt werden und sie dann bei schietwetter durch die "pfützen" müssen.

wir haben elefanten hausschuhe von deichmann!

lg tobienchen

Beitrag von zoora2812 08.03.11 - 21:49 Uhr

Hey,

unsere Tochter bekommt auch sehr schnell Schweißfüße, wir haben bestimmt schon 5 Paar Hausschuhe im Kindergarten gehabt aber in allen hatte sie nasse Socken #zitter

Ich habe dann letztendlich Biopantoletten gekauft, kosteten 10 Euro im Schuhcenter, und die sind super.

LG Jennifer

Beitrag von fechtwoman 08.03.11 - 22:04 Uhr

Danke für deine Antwort!

Mir ist wichtig, dass er in den Schuhen Halt findet. Ich denke, Pantoletten verliert er oft bei den wilden Spielen. Es sollte schon ein fester Schuh sein.

Beitrag von zoora2812 09.03.11 - 09:35 Uhr

Also Emi flitzt mit ihren Latschen ;-) hin nd her ohne je gefallen zu sein. Sie müssen natürlich gut sitzen!

LG

Beitrag von gussymaus 09.03.11 - 11:13 Uhr

haben bei uns auch einige: die liegen nur rum, an den füßen haben sie sie selten...

schadstoffreie crocs halten besser am fuß, außerdem verletzen sie andere kinder damit nicht so schnell wie mit rumfliegenden kork-sohlen-schlappen.
aber so richtig toll finde ich das auch nicht gummi den ganzen tag um kinderfüße zu machen...

ich bleibe bei meinen stzoppersocken... dank der gummisohle halten die das bisschen gepfütze auch aus... außerdem hat er nassere füße wenn er wegen wiedermal verlorener schlappen ganz ohne durch den flur huscht!

Beitrag von sumsel81 08.03.11 - 21:59 Uhr

Die Hausschuhe von Bubblegummers sind atmungsaktiv durch eingearbeitete Klimazonen in der Sohle, außerdem ist die Sohle biegsam:

http://www.wichtel-welt.de/Hausschuhe/Bubblegummers/

Beitrag von spurv 09.03.11 - 00:50 Uhr

Hallo Gunda!

Wir kaufen immer Lederpuschen bei sternpuschen.de. Die werden nach Maß gefertigt,man kann Farbe und Motive wählen und den Namen einsticken lassen. Super Qualität.

Lg Danie

Beitrag von claudi2712 09.03.11 - 08:00 Uhr

Hallo und guten Morgen,

ich persönlich habe mit Crocs die besten Erfahrungen gemacht. Egal, ob einmal drauf erbrochen (das war echt fies;-)) oder ob sie einfach nur so mal in eine Pfütze im Waschraum tritt, alles kein Ding mit diesen Schuhen. Und warm sind sie auch, aber durch die "Luftlöcher" bekommt meine Tochter keine Schweißfüße. Sie lassen sich richtig abwaschen und durch den Fersengurt sitzen sie auch nicht wie typische "Latschen"...

Ich schwöre drauf und meine Tochter ist ´ne "wilde Hummel"...

LG
Claudia

Beitrag von gwenny_hh 09.03.11 - 09:16 Uhr

ja, die hat unsere kleine auch, die kann ich auch nur empfehlen! keine schweißfüsse durch die Löcher, sitzen super und sind echt einfach zu reinigen... besseres gibts nicht #pro

Beitrag von gussymaus 09.03.11 - 11:15 Uhr

ich hab sie selber für zu hause, wenn man schadstofffreie nimmt finde ich die auch echt gut, aber für die 2 monate die sie den kindern passen ist mir das ehrlichgesagt zu teuer...

aber wer so viel ausgeben kann und will #pro gute lösung!

ganz schlimm finde ich nur wenn kinder den ganzen sommer mit den sonderposten-dingern zum KiGa geschickt werden statt mit sandalen. der ganze flur stinkt nach dem billigen gummi - das KANN doch nicht gesund sein! da lasse ich meine lieber barfuß und in ledersandalen laufen..

Beitrag von mimibite 09.03.11 - 08:34 Uhr

Hallo Gunda,

wir kennen das Problem und haben einiges durch. Jetzt sind wir restlos von denen hier

http://de.decathlon.com/product-id_8153999.html

begeistert und haben schon andere Mütter angesteckt!

LG
Mimi

Beitrag von gussymaus 09.03.11 - 11:10 Uhr

ich gebe meinen kindern nur stoppersocken mit, die mit durchgehender gummisohle. einfach weil ich hausschuhe nicht gesuind finden kann wenn die füße den ganzen tag drain stecken. so weich und atmungsaktiv kann kein schuh sein... außerdem ist da gheheizt, soooo kalt ist es da nicht dass nicht stoppersocken (fliesenflitzer im original) reichen würden.

Beitrag von almura 09.03.11 - 11:32 Uhr

Hallo!

Wir haben die Hausschuhe von jako-o mit Jeansstoff und atmungsaktiver Sohle und sind sehr zufrieden.
Habe sie hier schon in der nächsten Größe parat liegen.

Grüße
Almura