Super wunder Po:-(/Heilwolle wie benutzen?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marika333 09.03.11 - 06:12 Uhr

Guten morgen!:-)
Manno meine Süsse hat von jetzt auf gleich so einen suuuuper wunden Po!

Sie schreit wie am Spieß wenn wir uns nur dem Wickeltisch nähern:-( Sinst ist Wickeln eher witzig und kein Problem...

Sie geht fast in die Luft wenn ich ihr die Schiete wegmachen will.aber der Kram muss ja runter.

Feuerrot ist der Poschi#zitter Keine Ahnung woran es liegen kann essenstechnisch jetzt zb? Hab nix extrem saures,tomatiges oä gegessen.

Nun Creme ich mit panthenol und werde Schwarztee wegen der Gebsäure nehmen etc aber wie genau funktioniert heilwolle?!

Macht man da in Büschel ab,platziert das am Wunden Po in der Windel und beim nächsten Wechsel ist die dann nass und eingeschieter und wird gewechselt?!

Bitte um Rat! Es ist herzzerreißend wie Freda weint/eher schreit#heul

Und verdammt was hab ich nur gegessen was das verursacht hat?! Tk Pizza?die Tomatensosse dadrauf?!

Lg marika#winke

Beitrag von 2008-04 09.03.11 - 07:27 Uhr

Meine tochter hattes sooo schlimm das alles offen war, die äußeren schamlippen bis hinter den po, hat sie die haut gelöst.

Es sah schrecklich aus, aber witziger weiße tat es ihr scheinbar nicht weh, ich hab es dem kia gezeigt wil es immer schlimmer wurde, er hat uns eine paste aufgeschrieben, er sagt sie hat einen akuten pilz, 3 tage später mußten wir wieder hin, ich war der meinung das es schon etwas besser ist aber er war nicht zufrieden.

Nach 1 woche war es gegessen und sie hatte nix mehr#schwitz

Ich hab meine beim stillen eine stoffwindel umgemacht das luft ran kommt, dann hab ich sie geföhnt, wenn sie nur gelullert hat hab ich nichts abgewischt, sondern nur geföhnt wenn sie voll hatte muß man natürlich, nimm dafür ein waschlappen mit klaren wasser und anschließend wieder föhnen.
Das föhnen taugt ihr voll, da liegt sie ganz entspannt da;-)

Ansonsten zum Kia.

Lg Antje und nelly 32 tage

Achso ich hab dann noch die windeln gewechselt, hatte vorher Pampers new born 1 und nun hab ich von Bipa die windeln. new born 1er

Beitrag von magnoona 09.03.11 - 07:39 Uhr

meine Kinder hatten das auch, wenn sie einen Pilz hatten, also bitte abklären, ob es einer sein könnte. Heilwolle hilft gut, genauso, wie du vermutet hast, einfach beim nächsten Windelwechsel erneuern...aber gegen einen Pilz würde nur eine Pilzcreme helfen...und wenn du stillst, wende unbedingt das Mundgel vom Baby auch auf deiner Brust an, sonst steckst du das Baby immer wieder an...ging uns so, manchmal denken die Ärzte da nicht dran! Mund vom Baby immer mitbehandeln, auch wenn da noch nichts sichtbar ist!Viel Glück!

Beitrag von melli300 09.03.11 - 07:45 Uhr

hallo,

bei unserm kleinen hilft da immer ein sitzbad mit delagil pulver!! ist ein synthetisch hergestellter harnstoff/(gerbstoff!!! super gut...einmal baden und es ist so gut wie weg, hat mir mein kinderarzt verschrieben als er nach gabe von antibiotikum nen pilz hatte und extrem wund war dadurch...ich schwöre da drauf und es ist angenehm für die kleinen...

lg

Beitrag von lauramarei 09.03.11 - 07:41 Uhr

Hallo,

Schwazer Tee ist schon mal sehr gut.Den Po leicht damit abtupfen. Was bei uns immer sehr gut hilft ist die Weleda Wundsalbe. An statt Panthenol nimm lieber die Bepanten. Wurde uns damals in der Apo zu geraten.
Lilly hatte auch erst einen wunden Hintern.Von jetzt auf gleich. Wickeln war ein Drama #schwitz

Drücke dir die Daumen das es bald besser wird.

Beitrag von kautzi 09.03.11 - 07:57 Uhr

Will mal "klugscheißen" #schein: Panthenolcreme und Bepanthen ist das gleiche ;-)

Beitrag von hasifm 09.03.11 - 08:14 Uhr

will auuuuch" klugscheißen":-p;-). ist nicht exakt das gleiche, nur das selbe. denn die weiteren inhaltsstoffe variieren. hatte zuerst aus kostengründen die panthenol-ct-creme und da bekam mein kleiner sofort einen feuerroten ausschlag. nun nehmen wir bepanthen und die ist das geld echt wert!


lg susi

Beitrag von hasifm 09.03.11 - 08:16 Uhr

boah, klar das gleiche und natürlich nicht das selbe!!!!!!!!#hicks#schwitz

Beitrag von kautzi 09.03.11 - 08:16 Uhr

Gewonnen ;-):-p

Beitrag von hasifm 09.03.11 - 08:30 Uhr

dankeeeeee! wenigstens 1x mal am tag;-)

Beitrag von kautzi 09.03.11 - 13:13 Uhr

... und wieder jemand glücklich gemacht #huepf

Beitrag von kautzi 09.03.11 - 08:05 Uhr

"Guten" Morgen!!

Schwarztee ist gut, statt Panthenolcreme würde ich aber eine Zinkpaste (-creme) nehmen. Das Zink hilft die feuchten Stellen aus zu trocknen.
Lass den Po so oft es geht ohne Windel (und wenn dann mit Heilwolle) und geh mit ihr zum Arzt wegen dem schon angesprochenen Pilz.
Einer Freundin hat auch Calendulaessens aus der Apotheke gut geholfen (Anwendung wie Schwarztee).

Drück dir/euch die Daumen dass es bald besser wird.

LG

Beitrag von mauz87 09.03.11 - 08:09 Uhr

Viel Luft ranlassen und Zinksalbe nutzen.

Beitrag von eisbaermaus 09.03.11 - 08:57 Uhr

Hallo
Unser Arzt hat uns Mirfulan Salbe empfolen. Die hat wiklich super gewirkt - und wir nehmen sie auch jetzt noch ein mal täglich vorbeugeld - seit dem haben wir damit absolut keine Probleme - auch jetzt obwohl wir schon sehr viel Fruchtbrei füttern

Beitrag von lunamaus82 09.03.11 - 10:14 Uhr

Ja, die haben wir auch, hab bis jetzt nichts besseres gehabt! Mirfulan gibt es in der Apotheke...
Anika war auch so wund, dass sie beim Pinkeln und beim Wickeln wie am Spieß geschrien hat... Mit der Salbe war nach ein paar Stunden alles wieder gut.
Die normale Wunschutzcreme hat bei ihr so furchtbar gebrannt :-(

Alles Gute!

Beitrag von diekleene84 09.03.11 - 12:15 Uhr

Niklas hatte auch schon paar mal einen wunden popo. Eine Freundin hat mir die Multilind Heilsalbe gegeben. Und die wirkt echt wunder, kostet aber leider auch ein wenig.

Liebe Grüße
diekleene84

Beitrag von angelika10 10.03.11 - 18:34 Uhr

Hallo Marika,

hier ist ein Link zu der ausführlichsten Heilwollen-Anleitung, die ich im Netz finden konnte:

http://www.babytraeume.de/wickeln/zubehoer/heilwolle-bioland-schurwolle.htm

Ich habe den Tipp von der Heilwolle von meiner Hebi bekommen und hab sie seither immer für alle Fälle im Haus - auch für Husten etc., kann ich also echt nur empfehlen.

Aber als ich Dir den Link raussuchen wollte, habe ich noch was ganz Verrücktes auf der gleichen Seite gefunden:

https://www.babytraeume.de/spielzeuge/paedagogisches-spielzeug/rupfen-designerspieltier-hund-rupfi-aus-jute-1m.htm
Wer kauft denn so was???? Ich nicht, mir wär das viel zu teuer!!!

Deiner Kleinen wünsche ich gute Besserung.
LG
Angelika