Verkürzte Zyklen nach AS

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von activia2205 09.03.11 - 07:20 Uhr

guten morgen mädels,

kennt das jemand auch?
hatte am 19.91.2011 eine AS und seitdem haben sich meine Zyklen verkürzt. im februar: 26 tage, im märz: 25 tage. ist das normal, oder besorgniserregend?
ich habe deshalb wahrscheinlich meinen ES verpasst :-( (mache keine ovus und messe auch keine tempi).

lg
activia

Beitrag von babsi1972 09.03.11 - 07:56 Uhr

Guten Morgen,
wenn du die AS nach einer FG hattest, dann weiß ich, dass der Zyklus absolut verändert sein kann, da sie ja hormonell einiges tut und der Körper oft länger braucht bis wieder alles im Normbereich ist. Ansonsten kann ich dir leider nicht weiter helfen. Frag doch deinen FA.
Alles Gute
lg
Babsi

Beitrag von activia2205 09.03.11 - 08:03 Uhr

ja, hatte ne FG. leider dauert es doch wohl länger, bis mein körper wieder "normal" wird. nach der mens werde ich zu einem anderen FA gehen, einfach auch um mir eine 2. meinung zu holen. bin mit meiner jetzigen ärztin nicht so zufrieden...

Beitrag von babsi1972 09.03.11 - 08:19 Uhr

Oh, das tut mir leid, dass du auch ein Sternchen hast. Im wievielte Zyklus bist du nun? Führst du ein ZB? Ist nur die 2. ZH verkürzt?
Ich wünsche dir, dass du einen guten FA findest.
Alles Liebe
Babsi

Beitrag von activia2205 09.03.11 - 08:32 Uhr

nein, leider führe ich kein zb, wollte das immer bewusst nicht machen. die zweite hälfte ist verkürzt, die erste ganz normal, war nach der mens beim FA zur nachkontrolle, da war alles ok.
hab heute zum zweiten mal meine mens nach der AS bekommen. die enttäuschung ist dementsprechend groß :-(

hattest du auch eine FG?
lg
activia

Beitrag von babsi1972 09.03.11 - 11:00 Uhr

Ja ich hatte auch ne FG, und habe mittlerweile eine kleine Tochter.
Wenn die 2. ZH kürzer ist kann es auch ne Progesteronschwäche sein, aber das weißt du sicher von deinem FA.
Alles Gute
B

Beitrag von kylyen 09.03.11 - 08:58 Uhr

Guten morgen.

Ich bin jetzt im 3. Zyklus nach AS

1 Zyklus war länger als normal aber... 2. Zyklushälfte nur 8 Tage

2 Zyklus kürzer aber länger als normal 2. Zyklushälfte nur 10 Tage

wenn sich nun nichts geändert hätte wäre ich deswegen zum FA aber im 3. Zyklus schien es sich wiieder zu normalisieren. Nun ja und jetzt ist die 2. Hälfte eh länger (und bleibt es hoffentlich aus) den ich habe So + getestet.

Beobachte es, sonst ab zum FA und viel Glück für die Zukunft!

Beitrag von palomita 09.03.11 - 09:00 Uhr

Ja, das kenn ich auch. Hatte nach der Geburt meiner Tochter schon von 28 auf 26 Tage verkürzt. Im Sept 2010 hatte ich dann auch ne FG mit AS und seitdem sind es nur noch 25 Tage. Deine AS ist ja erst kurz her, dein Körper muss das erstmal "schlucken". Finde 25 Tage auch das Minimum, aber noch nciht besorgniserregend.
LG, palo