Warten oder schon testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babygirl533 09.03.11 - 08:04 Uhr

Guten morgen ihr lieben :-)

ich weiß eigentlich kann man nichts anderes machen als tee trinken und abwarten..aber darin bin ich sooo schlecht :-D

ich hatte am 14.2 meine Tage. Jetzt habe ich seit einigen tagen immer wieder mit Übelkeit zu kämpfen..am meisten abends. Und seit heute tun mir die Brüste weh. Achja und ich schau aus wie ein streuselkuchen. Sonst hab ich nie so starke probleme damit.

Ich hab leider einen sehr sehr unregelmäßigen zyklus.manchmal hab ich nur 20 tage und dann wieder 32. Meint ihr ich sollte schon testen? und was denkt ihr zu den anzeichen?

lg

Beitrag von donalinchen 09.03.11 - 08:09 Uhr

Morgen....

also ich hatte auch starke brustschmerzen und habe dann einfach getestet weil ich auch so ein unregelmässigen zyklus hatte und naja meiner war gleich positiv und nun sind es noch knapp 11 wochen bis zum et also wenn du ein frühtest daheim hast versuch es

Drück dir die #pro und ganz viel #klee#klee

Beitrag von perro-bonito 09.03.11 - 08:09 Uhr

ich würde noch min. ne woche warten.. also gehe mal vom längsten tag aus (32 tage)..
und die anzeichen können auch pms sein..