Ab ersten Tag der Befruchtung schon Schwangerschaftsanzeichen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dauschi 09.03.11 - 08:11 Uhr

Hallo zusammen,
Ich wollte gerne mal hier Erfahrungsberichte von euch haben ab wann ihr an eurem Körper gemerkt das ihr schwanger sein könntet?
Ich denke gerade wenn man einen Kinderwunsch hat kann man auf jedes Signal im Körper hören und denkt man ist schwanger, bei mir ist es zur Zeit irgendwie so, mir ist übel und ich habe Unterleibsschmerzen die ich mir ja nun auch nicht einbilde.
Weiss einfach nicht ob ich mir nochmal einen Test holen soll der sensibler wäre, habe aber auch Angst das ich es mir doch dann irgendwie nur einbilde.
Bin ich jetzt verrückt oder ging es euch auch so vielleicht ?
Liebe Grüße
Franzi

Beitrag von nicikiki 09.03.11 - 08:17 Uhr

wie weit bist du denn?

Es gibt Frauen, die wissen einfach, dass es geklappt hat,

andere haben viel Anzeichen. Oftmals sind es nur PMS.
Bei mir haut auch der ES schon mal alles wild durcheinander. Hatte auch schon ES die mich mit Übelkeit, Kreislaufproblemen und Kopfschmerzen, etc. flachgelegt haben.

Beitrag von babybauch2011 09.03.11 - 08:17 Uhr

wie weit bist du denn

bin heute +3 hab etwas ziehen in der brust

zb in vk


lg

Beitrag von frau-seltsam 09.03.11 - 08:20 Uhr

Hallo,

bei meiner ersten Schwangerschaft war es echt so, dass ich es ab dem GV quasi "wusste", dass es geklappt hat. Aber zu hoffen wagen hab ich mich trotzdem nicht #hicks

Naja, es hatte geklappt und mein Sohn ist jetzt 21 Monate alt :-D

Jetzt bin ich grad ES + 2 und hab ein negatives Gefühl :-( (gut, die Bienchen sind äußerst schlecht gesetzt)...

Drück dir die Daumen!!!!