Baby baden

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von wichtelmama24 09.03.11 - 08:27 Uhr

Hallo!

Ich hatte mir vorhin grad im Bad überlegt wie wir das am besten machen könnten um die kleine zubaden.
Eine Babybadewanne ins Kinderzimmer stellen find ich doof und man muss den Boden mit Tüchern auslegen damit nicht alles schwimmt.
Die kleine Wanne in die große stellen ist nicht gerade Rückenfreundlich.
Also gibts für uns eigendlich nur die Variante mit einem Gestell auf die große Wanne stellen.
Wie macht ihr das so?
Wo bekommt man solche Gestelle für die Wanne?

LG Anja (29ssw)

Beitrag von sarichen 09.03.11 - 08:35 Uhr

ich werde die wanne ins wohnzimmer stellen, da hab ich linolium-boden (parkettoptik)
und das bisschen auswischen ist dann nicht die welt :)

Beitrag von germany 09.03.11 - 08:40 Uhr

Hallo,

also die erste Zeit bade ich das kleine in einer Waschschüssel. Hab ich bei meinem Sohn auch so gemacht und ging Prima.

Danach hatte ich eine Babywanne, die ich auf der Waschmaschiene stehen hatte.

Alternativ ist so ein Gestell aber sehr praktisch.



lG germany

Beitrag von sarah2810 09.03.11 - 08:55 Uhr

Habt ihr den keine große wanne??
Also es ist immer einer von uns mit ihm Baden gegangen.
Lukas fand es toll.
Aber sonst gibt es Gestelle für auf der Wanne mit Wickeltisch finde ich ganz praktisch :-)

Beitrag von jmukmuk 09.03.11 - 09:06 Uhr

Wir sind auch noch am Überlegen wie wir es machen. Ich denke es wird aber ein aufsatz für die Badewanne. Ich hab einen bei Babywalz online gefunden. Alternativ geht halt einer von uns mit in die große Badewanne, ist bestimmt auch lustig.

Beitrag von kecke77 09.03.11 - 09:09 Uhr

Wir haben am Anfang die Wanne auf den Wohnzimmertisch gestellt und später die Babywanne in die große Wanne gestellt (ist praktischer mit dem Befüllen und Wasser ablassen). Man badet ja max. 10 Minuten, das hält der Rücken schon noch aus :-p

Ab 3/4 Monaten ist dann einer von und mit ihr in die große Wanne.Das war das tollste #huepf

LG,
Kecke

Beitrag von meandco 09.03.11 - 09:18 Uhr

ich setz mich mit der wanne auf den boden ... das ist am einfachsten und rückenschonendsten ;-)

lg
me

Beitrag von lilli.amy 09.03.11 - 09:39 Uhr

Hallo Du,

ich habe eine kleine Babybadewanne bei IKEA gekauft. Im Baumarkt habe ich mir genau in den Massen der halben Badewanne eine starke, weiss-beschichtete Sperrholzplatte zusägen lassen (Kosten: 6,75 EUR) und unter die Ränder der Platte Gummistreifen gegen Rutschen (auch aus dem Baumarkt, eine Rolle kostet 4,95 EUR) geklebt. So ist es rückenfreundlich und man kann das Wasser nach dem Baden gleich auskippen.

Liebe Grüsse, Lill

Beitrag von froeschlein2011 09.03.11 - 09:41 Uhr

Huhu,

leg doch einfach zwei Bretter aus dem Baumarkt auf Deine Wanne und stell da die Babywanne drauf. So kannst Du Dir das Geld für den Aufsatz sparen und hast den gleichen Effekt für viel weniger Geld. So werde ich das jedenfalls machen.

Lg froeschlein mit Babyfroeschlein #verliebt

Beitrag von meandco 09.03.11 - 10:01 Uhr

#schwitz

dann aber eher 4 ... was machst du denn wenn die auseinanderrutschen und die babywanne runterfällt #schock

lg

Beitrag von froeschlein2011 09.03.11 - 13:37 Uhr

Wenn man nicht gerade Bretter nimmt die Streichholzdurchmesser haben, sondern dementsprechend breit sind, passiert nix.;-)

Lg#winke

Beitrag von chris1179 09.03.11 - 10:06 Uhr

Hallo,

wir werden unser Baby in der Anfangszeit in einer Baby-Badewanne auf dem Küchentisch baden. Da kann man dann auch hinterher alles gut wischen, falls was daneben geht.

Und wenn die Kleine dann ein bisschen größer ist, dann wird mit Mama oder Papa gebadet.

Allzu oft soll man die Kleinen ja sowieso nicht baden.

Lg Christina + Annalena (30+0)

Beitrag von gingerbun 09.03.11 - 10:18 Uhr

Wir haben unsere Tochter immer im Waschbecken gebadet. Das hat doch die ideale Höhe. Später kam sie dann mit mir oder Papa in die richtige Wanne. Ich finde den ganzen Kram kann man sich dadurch getrost sparen.
Gruß!
Britta

Beitrag von dazz 09.03.11 - 11:41 Uhr

Wir hatten einen Badeeimer ... den hatte ich dann immer auf dem Esstisch, konnte ihn hin und hertragen, ohne zu schwappern oder mir einen Bruch zu heben.
Zusaetzlich haben wir auch oefter das Waschbecken genutzt, oder waren auch mal gemeinsam in der grossen Wanne.

Meinen Ruecken habe ich so nie gespuert.

LG
dazz

Beitrag von strubbelsternchen 09.03.11 - 12:57 Uhr

Ich stelle die Babywanne immer auf den Boden im Badezimmer. Daneben eine gefaltete Wolldecke und darauf mehrere Handtücher, um den Kleinen nach dem Baden dann drauf zu legen. Klappt prima! Man beugt sich ja nicht 3 Stunden über die Babywanne. ;-) Und ich kann mich auf dem Boden mit meinen sämtlichen Utensilien schön ausbreiten.

LG #winke

Beitrag von ciara_78 09.03.11 - 19:21 Uhr

Wir haben die Wanne damals über ein Waschbecken gestellt. Da konnten wir einfach den Knopf am Boden der Wanne drehen und das Wasser ist direkt abgelaufen.

LG, Ciara

Beitrag von abbymaus 10.03.11 - 21:56 Uhr

Hallo!

Du hast zwar schon einige Antworten bekommen, aber ich schmiere nun auch noch meinen Senf dazu.

Ich bade mein Männlein im Kinderzimmer direkt neben der Wickelkommode, weil unser Bad viel zu klein ist. Er ist jetzt fast 5 Monate alt und den Boden aufwischen musste ich bisher noch nie. In der großen Wanne baden wir ihn nicht mehr, weil er da noch Angst hat. Ein Badewannenaufsatz kam bei uns deshalb nicht in Frage, weil wir so eine Dusch-Wannenkombi haben und zum täglichen duschen dann immer abbauen müssten.

Außerdem benutze ich den Badewannenständer (also: den Ständer für die Babybadewanne, der auf dem Boden steht, nicht so ein Ständer für auf die Erwachsenen-Badewanne) später für meinen Wäschekorb beim Wäscheaufhängen - so bleibt mir lästiges Bücken erspart. Ist übrigens auch mit Babybauch schon ne tolle Sache. Ich hab den Ständer übrigens bei babymarkt.de gekauft, war so rund 20.-

Liebe Grüße

abbymaus