So, nun GS! Erfahrungen?!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von nanderle 09.03.11 - 09:15 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben #liebdrueck!

So, gestern kam der Anruf aus der KiWu, ich soll doch bitte jetzt nach der neg. Kryo zur Gebärmutterspiegelung kommen :-( .

Die Fragen sind sicher schon 1000 Mal hier gestellt worden, aber man interessiert sich ja meist erst dafür, wenn es einen selber betrifft...

Wird das in Vollnarkose gemacht#kratz? Ich warte auf die Unterlagen per Post. Was könnte denn dabei als Ergebnis rauskommen was die Einnistung so erschwert und nicht klappen lässt? :-[

Danke für Eure Geduld mit mir,... #zitter

s´nanderle

Beitrag von a-h1205 09.03.11 - 14:46 Uhr

Hallo!
Ich hatte meine Gebärmutterspiegelung letzten Dezember inklusive Weitung des Gebärmutterhalses (der war zu eng und zu kurvig). Hatte dafür eine Vollnarkose. Vergleichbar mit der Eizellenpunktion war ich für den konkreten Tag krankgeschrieben und weil ich am nächsten Tag auch noch leichte Unterleibsschmerzen hatte, bin ich dann auch nicht auf Arbeit gewesen. Also im Grunde ist die Spiegelung nicht verkehrt, einfach zur intensiven Kontrolle, was da drinnen los ist. Bei mir haben sie keine Auffälligkeiten gefunden. Da ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus habe hats dann mit der weiteren Behandlung gedauert. War grad heute morgen zum 1. Kryo-Transfer nach der GS.
Drück Dir die Daumen und: KEINE PANIK!
Gruß!

Beitrag von sunshine.kolibri 09.03.11 - 17:37 Uhr

Also ich hatte letzte Woche ne GS unter Vollnarkose.
Bei mir war alles supi, wie es sein soll.
Also wenn die dort was feststellen was die Einnistung erschwert oder verhindert, dann z.B. Septum oder Polypen, die werden aber dann sofort weg gemacht. Septen kann man z.B. auf Ultraschalle meist nicht sehen.
War nicht schlimm, keine Panik! ;-)
#blume