Bräuchte mal erliche Meinungen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von luro 09.03.11 - 09:20 Uhr

Hallo zusammen

Ich bräuchte mal eure Meinung da mein Mann und ich uns nicht einig werden wir benötigen einen Neuen Kinderwagen und da wird man durch so viele Modelle einfach nicht einig und zwar geht es um den Safety 1st Babyschale und stäter umbaubar als Sportwagen .Nun unsere Tochter wird am 18. fünf Monate und da weiß ich nicht ob wir da noch so nee schale brauchen schaut doch mal
http://www.toysrus.de/product/index.jsp?productId=4178451
Und gebt mir mal bitte eure erliche meinung .........Hätte nie gedacht das daß sooo schwierig ist
GLG Verena

Beitrag von schmerle123 09.03.11 - 09:24 Uhr

hey,
ich glaube die schale wirst du nicht mehr lange nutzen können. kann man den sportwagen denn liegend einstellen? denn sitzend wäre definitiv auch noch zu früh!

lg melle

Beitrag von dejavue31 09.03.11 - 09:37 Uhr

Huhu,

ich habe mir vor einiger Zeit diesen Kinderwagen ohne Schale gekauft. Ich benutze ihn aber momentan nur für den Maxi Cosi, der da ohne weiteres Zubehör drauf passt, da die Adapter dabei sind. Er lässt sich super händeln und schieben. Allerdings werde ich mir für die richtige Buggy Zeit noch einen weiteren Buggy kaufen. Bei dem Ideal ist die Fußstütze nicht flexibel, das heißt du kannst sie nicht hochstellen wenn die Mäuse mal darin einschlafen. Für wirklich lange Spaziergänge oder Ausflüge, denke ich, ist er deshalb nicht geeignet. Desweiteren braucht der Buggy im zusammengeklappten Zustand relativ viel Platz.

Ich habe ihn allerdings bei E... neu für nur 75 € gekauft. Dort gibt es ihn auch in rot. Schau doch da einfach mal nach. Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich gerne melden.

Gruß
Deja

Beitrag von mariju 09.03.11 - 09:31 Uhr

Ich kann die Wagen von Safety 1st nur empfehlen.
Unserer ist seit 5 1/2 Monaten im Dauereinsatz, bei Wind und Wetter täglich für mindestens 1 Stunde und das nicht nur über feste Straßen. Seit zwei Wochen fahren wir mit Sportwagen, in der Kinderwagenschale war nicht mehr zu machen. Der Sportwagenaufsatz lässt sich komplett in Liegeposition bringen. An dem Wagen habe ich wirklich beim besten willen nichts auszusetzen, da klappert nix, der wackelt nicht etc. und ich brauche keinen Kinderwagen für mehrere 100€.

LG

Beitrag von mariju 09.03.11 - 09:45 Uhr

Ach so, unser Model hat eine Soft-Tasche die zum Sportwagen umgebaut wird, daher kann man unseren Wagen als Sportwagen komplett in Liegeposition bringen. Ich finde auf dem Wagen aber nicht mehr den genauen Namen, ich habe alle Schildchen abgeschnitten, ich mein irgendwas mit "go 4 run" oder so.
Von der Größe im zusammengeklappten Zustand kann ich mich nicht beschweren. Meine Freundin hat einen Vergleichbaren von Teutonia und der ist zusammengeklappt um einiges Größer als unserer.

Beitrag von paradisecreme 09.03.11 - 09:40 Uhr

Hallo#winke,

ich geb euch einen Tipp wir hatten bis vor ner Woche auch nen safety Kinderwagen und bei dem eiern die Räder (nicht nur bei unserem) und brechen fast ab das baby wird nicht gut abgefedert...usw....ich würde ihn lieber nicht kaufen weil wir mussten jetzt einen komplett neuen kaufen!!!
nehmt doch lieber einen normalen Kombikinderwagen vonmieraus mit Harttragetschen zB. den hier den haben wir jetzt auch gekauft super Teil#verliebt:

http://www.mytoys.de/ABC-Design-Kombi-Kinderwagen-Turbo-6S-crispy-2011/Kombi-Kinderwagen/On-Tour/KID/de-mt.ba.ca05.06.03/2098628

Aber das müsst ihr natürlich selber wissen ich sprech nur aus Erfahrung und der Kinderwagen ist einfach zu teuer damit er nur im Keller steht wie es bei uns jetzt der Fall ist:-[.


lg Paradisecreme

Beitrag von gussymaus 09.03.11 - 09:45 Uhr

meine maus ist nun gerade 4 monate, aber wo es schon eben ist fahren wir ausch schon sportwagen. der ist nicht so schön gefedert wie der richtige kinderwagen mit matraze und allem, aber fürs einkaufscentrum reicht der buggy schon. aber meiner ist auch ganz flach zu stellen. geht das bei dem safety auch? und selbst wenn: gibts den eigentlich OHNE babywanne?!

ich finde ja schöner die kinder so lange es geht in der wanne zu transportieren, auch weil man sie eben mal schlafend mit rein nehmen kann auch wenn der schmutzige rad-teil draußen bleiben soll... außerdem kann man dann schön mit decken einkuscheln, die beim sportsitz immer so doof raushängen...

wir sind bis jetzt immer bis zum sommer (ab oktober übern winter) mit der wanne ausgekommen und haben so gar keinen fußsack gebraucht fpür den sportwagen...

aber zu deiner frage: wenn der sportsitz schön flach ist geht es sicher auch schon ohne babywanne. ich würde halt gut polstern damit das baby mehr halt hat, also nen kuscheligen fußsack oder ne decke rein.

Beitrag von corky 09.03.11 - 09:50 Uhr

huhu #winke

so ich habe mir das da grade mal alles durchglesen - auch die Bewertungen etc. LEider steht dort nicht wirklich ob man den Sporteinsatz dann komplett liegend stellen kann aber da dort steht stufenlos gehe ich mal davon aus.

Also ich schreib einfach mal was ich machen würde :-)

Wenn deine Kleine jetzt schn 5 Monate wird würde ich deisen Wagen wohl nicht mehr kaufen. Es sei denn ihr wollt danach noch ein Kind dann könnte man ansich nichts verkehrt machen. Mein Keiner hat bei uns mit 5 1/2 Monaten nicht mehr in den eigentlichen Kinderwagn gepasst. Wir hatten aber eine Softtasche. Ich kann meinen Kinderwagen aber zum Glück auch als Buggy ganz flach stellen und vor allem was mir wichtig ist auch zu mir gerichtet haben.

Hattet ihr denn vorher keinen Wagen oder ist er irgendwie so Schrott das das nicht mehr möglich ist? Weil ich sage mal noch 2-3 Monate und sie kann evtl. eh sitzen und dann würde ich vielleicht das Geld in einen richtig guten Buggy mit Liegefunktion investieren. Oder aber nach einem gbrauchten Kinderwagen schauen z.B. auf einem Babybasar.

bei Amazon gibt es z.B. einen Kombikinderwagen für 110,00 € da gehen die Bewertungen zwar sehr auseinander aber da müsste man dann wissen wie oft man ihn nutzen will. Habt ihr denn eine normale Babyschale fürs Auto? Die wäre da nämlich nicht dabei. (Sehe grade ist bei eurem Modell auch nicht dabei nur der Adapter)

nagut lange Rede kurzer Sinn #bla ich persönlich würde den nicht mehr kaufen wenn kein weiteres Kind geplant ist

Liebe Grüße
Marie

Beitrag von luro 09.03.11 - 10:04 Uhr

Nein Kinder wollen wir nicht mehr :-)

Na ja was soll ich sagen wir haben noch einen Zerkiva Kinderwagen aber meinem Mann gefällt die farbe nicht er ist dunkelblau mit beige von innen ist sie hell mit helblauen und rosa punkten Männer halt den haben wir uns damals bei unserm Sohn gekauft er ist halt sehr sperrig .Man ist das schwer ich würde ja sagen wir fahren ihn noch zwei monate und dann kaufen wir uns einen Guten Jogger :-)

Beitrag von corky 09.03.11 - 10:43 Uhr

hihi #rofl ach Männers ja

Also dann würde ich wirklich auch sagen fahrt den einfach noch. Das dauert wirklich nicht mehr lange und dann ist das Thema ja eh durch. Und dann kauft euch aber einen tollen Jogger der dem Herrn optisch angemessen erscheint #rofl

Liebe Grüße #winke
Marie