Alles zeitgemäß entwickelt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luna2584 09.03.11 - 09:36 Uhr

Hallo liebe Bald-Mamis #winke,

hab mal ne Frage: bin jetzt am Ende der 6. SSW angelangt und hatte heute in der KiWuKlinik meinen zweiten und zugleich letzten US. Die Babys haben sich gut weiterentwickelt und die Fruchthöhlen messen bereits 1cm. Man kann auch schon sehen, wo sich der Embryo entwickelt (heller Fleck). Einen Herzschlag kann man aber laut Doc erst in 10 Tagen feststellen. Ist das normal? Viele hier im Forum schreiben, dass man das Baby in meiner Woche schon deutlich sieht (bei mir ist es nur ein minimaler Ansatz) und dass eine Herzaktivität nachzuweisen ist. Hmm...

LG Jasmin + #ei + #ei (vermutlich 5+5)

PS: US-Bilder folgen noch

Beitrag von bjerla 09.03.11 - 09:41 Uhr

Das ist völlig normal so. Keine Bange. Wann man - gerade am Anfang - was sieht, ist wirklich sehr unterschiedlich. Finde in der 6.ssw FH mit Anlage zu sehen, schon gut.

LG B. mit Nr.2 in der 10.ssw

Beitrag von lucas2009 09.03.11 - 09:41 Uhr

Huhu,
du bekommst Zwillis? Ui#verliebt
Du die spannen sind da sooo riesen groß das man das kaum sagen kann.
Guck mal hier den Link, da kannst du sehen wie groß allein der Unterschied bei der Größe der Fh´s ist in den einzelnen SSW s
http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_chd

Bei mir sah man der Herzchen bei 5+6, ABER das ist sehr früh und eher selten! Bei manchen sieht man erst Ende der 7 Anfang der 8.SSW das Herzchen.
Also mach dich nicht verrückt, dein Arzt hätte dir bestimmt gesagt, wenn was nihct i.o wäre

Beitrag von glimmerfee 09.03.11 - 09:41 Uhr

Also bei mir konnte man bei 5+5 auch noch keinen Herzschlag erkennen. Auch nur eine Fruchthöle mit Dottersack.

Ich denke, da musst du dir keine Sorgen machen, warte noch ein paar Tage und dann wirst du die Herzchen bubbern sehen.

Alles Gute #klee

Beitrag von aende 09.03.11 - 09:45 Uhr

Hi

ich bin auch Ende 6.ssw (5+5). Bei mir war Montag eine Fruchthöhle von 12 mm zu sehen und das Herzchen soll wohl am Montag schlagen, wenn ich wieder Termin habe.... Ich meine auch schon das Baby gesehen zu haben. War mir aber nicht sicher....

Beim 1.Termin war ich 4+3 und da war die Fruchthöhle 3,4mm...

Also, denke alles okay soweit. Wie war denn dein HCG-Wert????

Bei mir war er bei 4+3 bei 1486 und bei 5+3 bei 9734....

LG und eine schöne Zeit....

Beitrag von luna2584 09.03.11 - 09:54 Uhr

Danke für eure Antworten! Dann kann ich ja beruhigt sein #verliebt. Bin halt immer etwas ängstlich, da meine beiden Mäuse durch unsere erste Kryo entstanden sind. Hab daher immer Sorge, dass etwas nicht stimmen könnte... Muss das echt mal ablegen, ich weiß #schmoll.
Wegen dem HCG, liebe Aende, kann ich dir um 13 Uhr mehr sagen, da erfahre ich die Werte vom Labor. Meld mich dann hier nochmal im Forum. Wegen dem genauen Schwangerschaftstag gehe ich von 5+5 aus. Mein TF war am 11. Februar und da waren die beiden Zellhaufen gerade mal zwei Tage alt. Müsste also hinkommen, oder? Die genaue Bestimmung erfolgt dann nächste Woche am FR bei meinem FA.

Bis später,
LG Jasmin #liebdrueck

Beitrag von luna2584 09.03.11 - 13:12 Uhr

So, hab jetzt nochmal mit dem Labor telefoniert. Heute liegt der HCG-Wert bereits bei 34921 #huepf Das Progesteron bei 27 (muss also Utrogest weiterhin nehmen: 3 mal 2). Die Werte sind laut Arzt als stabil anzusehen.

LG Jasmin mit den zwei Mäusen #verliebt