Bin planlos diesen Zyklus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shorty23 09.03.11 - 10:06 Uhr

Guten Morgen zusammen,

bin diesen Zyklus sehr ratlos: Ich habe die letzten 3 Monate Agnucaston genommen, hatte dann 3 recht kurze Zyklen (so ca. 24-26 Tage). Diesen Zyklus hatte ich eine ziemlich starke Erkältung und lange Fieber, habe dann gar nicht mehr gemessen und folglich keine Ahnung, wann (ob?) der ES war. Bin heute bei ZT 36, SST negativ.

Klar kann mir keine sagen, wann / ob ein ES war, aber was mache ich jetzt, einfach weiter warten oder soll ich doch so langsam mal bei der FÄ anrufen, aber wirklich machen kann die ja auch nichts - alles doof.

LG
shorty

Beitrag von beate85 09.03.11 - 10:32 Uhr

versuche doch deinen zyklus mit tee einzustellen... ich habe 2monate jeden tag von www.babywunsch-tee.de, tee getrunken,. mein zyklus wurde dadurch astrein und schwangerschaft ist mittlerweile durch FÄ bestätigt !!! drücke daumen für dich!

Beitrag von shorty23 09.03.11 - 10:37 Uhr

Danke für den Tipp, hatte schon mal einen anderen Tee (ähnliche Zusammensetzung), der hat aber meinen Zyklus nur noch mehr durcheinander gebracht, naja, vielleicht versuche ich es mal mit dem.

Beitrag von beate85 09.03.11 - 10:41 Uhr

drücke dir die daumen, dass es mit diesem tee besser klappt !!!

Beitrag von layyen 09.03.11 - 10:33 Uhr

ich würde morgen früh (morgenurin) noch mal messen und wenn der dann immer noch negativ ist zum FA gehen. Viel#klee

Beitrag von shorty23 09.03.11 - 10:36 Uhr

Danke, ja das werde ich mal machen, war heute auch ein 25iger, kaufe vielleicht einfach noch einen 10er und teste morgen nochmal, hab aber wenig Hoffnung.