Neurodermitis??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von steffsche84 09.03.11 - 11:06 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist jetzt 15 Monate alt und seid letzter Woche Sonntag hat er einen Ausschlag. Unter dem Arm, also eher seitlich den Rücken runter, in der Ellenbeuge, am Übergang zum Handgelenk und am Knie. Alles auf der linken Seite. Waren Sonntags bei Kindernotdienst, weil er Krank war und haben direkt den Ausschlag gezeigt. Der Doc meinte kommt von der Erkältung.

So nun ist der aber immer schlimmer geworden und hab deshalb den neuen Weichspüler mal weg gelassen und die Klamotten noch mal richtig gewaschen ohne Waschmittel usw. Da das nun nix gebracht hat bin ich heute noch mal zum Kia. Er meint Neurodermitis. Solle jetzt mal alles Austesten.
Ja, aber wo fang ich da an? Waschmittel hab ich ja schon weg gelassen, aber soll ich jetzt komplett mal alles weg lassen was eine Allergie auslösen kann? Heißt Milch, Nüsse, Eier usw. (Neurodermitis ist doch eine Allergie die durch diese Dinge z.B. ausgelöst werden können, oder?) Klärt mich auf.
Und wie lange sollte ich ein Lebensmittel weg lassen um zu sehen ob er reagiert oder nicht? 2-3 Tage oder ne Woche oder länger?

Sorry für den langen Text, aber ich hab keinen Plan wo ich da anfangen soll.

lg steffsche





Beitrag von tweety25883 09.03.11 - 11:22 Uhr

Hallo

Also wir sollten Milch, Milchprodukte, Obt und Fruchtsäfte weg lassen. Das ganze für eine Woche. Wärend der Zeit haben wir auf das Ergebnis vom Bluttest gewartet, was aber negativ war. Mein Sohn hat wie es scheint Pseudoallergien. Er reagiert auf verschiedenes Obst wie wir bisher raus bekommen haben. Momentan plagen wir uns auch wieder mit sehr trockener Haut rum und ein paar Ekszemen. Keine Creme und kein Ölbad hilft zur Zeit#schmoll. Langsam weiß ich auch nicht mehr, was ich noch nehmen kann.

LG Tweety

Beitrag von steffsche84 09.03.11 - 11:34 Uhr

Hi,

Danke für deine Antwort. Also von nem Bluttest hat er nichts gesagt. Cortison wollte er auch nicht geben (wollte ich auch nicht). Sollen mit Bepanthen Lösung cremen.
Also lass ich jetzt einfach mal alles so weg für ne Woche und teste dann nach und nach verschiedene Lebensmittel.

Ach, ist doch alles Doof.

Meine Tante hatte bei ihrer Tochter Ziegenfett genommen und die Stellen damit behandelt. Wirkte bei ihrer Tochter wunder. Werde das dann auch mal versuchen wenn die Creme nicht hilft. Vielleicht ist das auch was für euch?

Alles Gute

Steffsche

Beitrag von tweety12_de 09.03.11 - 14:20 Uhr

hallo,

bade dein kind mal im basischen mineralien bad. gibt es bei dem von de hausmarke gesundes plus.

bei schüben, baden wir unser kind teilweise täglich.

danach muß die haut nicht mehr gecremt werden.

gruß und alles gute alex

Beitrag von tweety25883 09.03.11 - 19:09 Uhr

#danke für den Tip.
Meist nehme ich Schlagsahne oder Buttermilch und Olivenöl. Da brauch man ja auch nicht cremen. Aber am nächsten Tag sieht die Haut aus wie vorher und fühlt sich auch so an.

LG Tweety

Beitrag von tweety12_de 09.03.11 - 19:17 Uhr

bitte :-) wir haben mit dem basen bad seeehr sehr gute erfahrungen gemacht.

laß es mal auf einen versuch ankommen... bade ihn mal so 5 -10 mal und dann siehst du da relativ zügig ein ergebnis. ruhig nach bedarf täglich baden...

wenn es nur kleine stellen im gesicht etc sind, dann mach etwas von dem bad in eine schüssel und etwas wasser dazu und dann mit dem waschlappen das gesicht , hände etc. waschen

glg alex

Beitrag von tweety25883 09.03.11 - 19:26 Uhr

#danke

Wo könnte ich das noch bekommen. Nen DM haben wir hier nicht.

LG Tweety

Beitrag von tweety12_de 09.03.11 - 19:30 Uhr

schau mal:

http://www.mynatura.de/basen-bad-basisches-phwert-saeure-entschlacken-fussbad.html

ich habe hier schon bestellt:

http://www.figureform.com/produkte_basen_serie_basen_mineralbad.htm

das von dm ist halt am günstigsten.....

und ist in der wirkung genau so gut wie das von figureform..

soll ich dir eins kaufen und schicken ??

die dose kostet 7,95 und versenden könnte ich es dir für 3,50

glg alex

Beitrag von tweety25883 09.03.11 - 19:31 Uhr

Ich schau morgen mal in der Stad bei uns, ansonsten melde ich mich nochmal.

Dickes #danke

Beitrag von schwilis1 09.03.11 - 12:23 Uhr

ich ernähr meinen sohn seit 2 wochen komplett tiereiweißfrei. sein ausschlag ist fast ganz weg. bruker: allergien müssen nicht sein