was kann das nur sein?Mens ist doch net so seltsam

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von habiby 09.03.11 - 11:25 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

weiß nicht, ob ihr mir aus eigenen Erfahrungen weiter helfen könnt, aber ich hab folgendes Problem: krieg vor der Mens immer bisle SB, das hatte ich dies mal auch, letzte Woche Montag minimal braune SB, halber Tampon voll, dann Mittwoch nochmal bisle was. So, am Samstag dachte ich, aha Mens kommt, hab sogar nen super Tampon rein, weil ich das Gefühl hatte, geht voll los. Na ja, es war aber nur dunkelbraunes Blut. Das ging den ganzen Tag so und ebbte abends bereits ab. Über Nacht war nimmer viel und Sonntag genügte mir der halbe Tag noch ein Mini-OB, dann war gegen nachmittags Ende. Alles wie gesagt dunkelbraunes Blut.
Dachte mir, na ja, wird halt Montag weiter gehen, zwar komisch, aber öfter mal was neues (ach ja, Menstermin war auch Samstag, also von dem her alles pünktlich, wie immer, nur diesmal ohne Bauchweh, nur bisle Rückenziehen).
Tja, Montag war aber ganzen Tag nix, dann abends geherzelt, danach eine kleine Spur hellrotes Blut beim abputzen, Tampon rein, aber nichts dran...Dienstag, also gestern bis 17 Uhr nichts, kein Hauch von Mens, dann plötzlich beim abputzen bisle Blut, also Tampon rein, wieder nur bisle braunes Blut. Auch über Nacht nun nur eine kleine braune Blutspur, seitdem nix mehr......
Was kann das nur sein? Ich hab meine Mens sonst immer ca. 4-5 Tage, erster Tag kräftiger, dann ebbt ab und kann sein, dass 4. Tag nix mehr ist und am 5. nochmal was kommt....aber SO komisch?? Und vor allem immer nur so dunkelbraunes Blut????
Ist das nun ne Mens oder nicht? vor allem ist das echt nervig, weil ich nun nicht weiß, war's das nun, kommt noch was.....
Also ich verhüte seit Jahren nimmer, bin kürzlich 41 geworden, hab 2 kleine Kinder.
Fühl mich aber absolut nicht schwanger, hab keine Anzeichen für so was, nichts.....
Hat jemand schon mal ähnliches erlebt? wenn ja, was kam dabei raus? War es dann schon die Mens? war nächstes Mal alles wieder normal?
Wäre dankbar für Erfahrungsberichte/Meinungen. Danke
LG
#winke

Beitrag von cassy181077 09.03.11 - 11:48 Uhr

hi habiby,

schau mal hier: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/360058/570642

mir erging es letzten zyklus auch so ... hab mittlerweile ein neues ZB begonnen am ersten tag, als auch frisches blut dabei war, denn hin und wieder waren kurzzeitig auch frische bluttropfen dabei ... aber mengenmäßig überhaupt nicht meiner üblichen mens entsprechend ... zumal auch viel zu früh und zu lange ... ich kenne das aus den letzten 10 jahren überhaupt nicht ... bei mir klingen die blutungen abends auch immer ab, so dass ich meist denke, dass war's dann jetzt ... aber mittags rum geht's dann wieder los ... mal bräunlich, dann mal wieder ein dunkles orange .. sehr seltsam alles ... wenn das bis freitag nicht weg ist, werde ich zum FA

LG Cassy #liebdrueck

Beitrag von sunnie5284 09.03.11 - 13:11 Uhr

ich kenn mich damit ncht wirklich aus, aber vllt sind es ja die wechseljahre die sich so langsam anmelden. meine mutter hatte dieses problem schon mit39jahren.

Beitrag von habiby 09.03.11 - 13:23 Uhr

Hi Cassy,

hmmm, das sieht ja echt seltsam bei dir aus - hast du mal getestet, net dass es geschnaggelt hat???
Erzählst mir, wie's bei dir weiter gegangen ist? würd mich interessieren....schon echt komisch, warum der Körper da manchmal so spinnt
bei mir hab ich schon überlegt, ob das vielleicht beginnende Wechseljahre sind, aber mei, dass die so von heut auf morgen kommen sollen? Und hab von einigen Frauen nun schon gehört, dass die zu Beginn der Wechseljahre das genaue Gegenteil hatten, nämlich total starke und lange Mens....also davon kann bei mir ja keine Rede sein..... #kratz
LG und dass sich bald alles normalisiert

Beitrag von cassy181077 09.03.11 - 14:01 Uhr

nein, ich habe nicht getestet ... schließe eine SS eigentlich total aus ... bei den 2 einsamen bienchen und gerade aufgrund dieser blutungen ... ich denke, ich werde noch 1 - 2 tage alles beobachten und dann direkt zum FA, wenn's nicht besser wird ... gern halte ich dich auf dem laufenden ... will ja auch selber wissen, was das ist

LG erst einmal und auch dir alles Gute #klee#liebdrueck

Beitrag von habiby 09.03.11 - 15:06 Uhr

dir auch alles Gute!
Na ja, 2 einsame Bienchen können auch ausreichen ;-);-);-)