Ich schummel mich mal rein ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ennovyb 09.03.11 - 11:50 Uhr

Ersteinmal allen natürlich HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ... ich wünschte ich wäre auch schon bei Euch! :-D

Ich wollte hier nur mal kurz nachhören ob es Mädels unter Euch gibt die mit dem CBM schwanger geworden sind? Wenn ja, hat´s lang gedauert?
Bin jetzt im 2 ÜZ mit dem CBM und wollte nur mal Erfahrungen sammeln!!

Lieben Dank schonmal für Eure Antworten!! #danke
Lieben Gruß,
Yvonne

Beitrag von betty1603 09.03.11 - 11:51 Uhr

Bei mir hat es im 1. ZK mit dem CBM geschnaggelt #huepf#huepf#huepf#huepf

Beitrag von ennovyb 09.03.11 - 12:01 Uhr

DANKE, das macht Mut!! #huepf
Ich hab so ein gutes Gefühl diesen Zyklus. Bin jetzt ES+7. Hattest Du irgendwelche Anzeichen?

Beitrag von lucas2009 09.03.11 - 11:52 Uhr

Ne bei mir hats aber im zweiten Monat mit Tempi messen geklappt.

Viel Glück

Beitrag von ennovyb 09.03.11 - 12:03 Uhr

DANKE! Bin auch im 2ten Monat mit Tempi, hab alles zusammen angefangen! ;-) Hibbel noch, kann also noch geklappt haben! Hast Du es schon vor NMT gemerkt dass Du schwanger bist?

Beitrag von lucas2009 09.03.11 - 13:34 Uhr

also wir habeb ja fürs zweite Kind geübt. Und bei meiner dann 2.SS hatte ich sehr schnell starke Übelkeit und konnte mir denken das es geklappt hat. Leider wurde es ein Abort. Bin aber im nächsten ZK gleich wieder schwanger geworden. Da meien Anzeichen sehr ähnlich waren und meine Tempikurve triphasisch war, "wusste" ichs schon vor NMT.Leider war auch das ein Abort.
Bin dann aber wieder direkt schwanger geworden und habe damit gar nicht gerechnet. hatte zwar bei ES+5/6 ne leichte Blutung konnte mir aber nicht Vorstellen, das es evtl. von na Einnistung kommt, außerdem waren die Anzeichen so ganz anders.... Kurve war auch sehr merkwürdig (siehe VK) Ja aber jetzt bin ich bei 6+5 und bisher sieht alles sehr gut aus...
LG

Beitrag von ennovyb 09.03.11 - 14:05 Uhr

Deine zwei Angänge tun mir sehr leid, umso mehr freut es mich für Dich dass jetzt alles super aussieht bei Dir!! Ich hoffe also weiter ...
Lieben Dank für Deine Antwort und eine schöne Zeit für Dich ... !!!#klee#klee

Beitrag von lucas2009 09.03.11 - 14:09 Uhr

Danke und dir viel Glück#klee

Beitrag von zazazoo 09.03.11 - 11:53 Uhr

Bei uns im 4. Monate mit Tempi messen - aber im 1. ÜZ mit Himbeerblättertee ... #huepf

Beitrag von ennovyb 09.03.11 - 12:04 Uhr

Danke! Von dem Tee hab ich jetzt auch schon einiges gehört! Sollte es diesen Zyklus nicht geklappt haben erkundige ich mich auch mal danach!
Ich hab diesen Monat so ein gutes Gefühl! ;-) Hattest Du irgendwelche Anzeichen?

Beitrag von zazazoo 09.03.11 - 12:26 Uhr

Ich hatte einfach ein Gefühl, dass es geklappt hat. Schwer zu beschreiben. Dann bis zum NMT eigentlich kaum irgendwelche Anzeichen, nur so eine Wärme in mir. Hatte dann am NMT eine Stunde Blutungen, wo ich schon dachte, das wars dann - aber das waren dann wohl doch die Einnistungsblutungen, weil am Abend der Test positiv angezeigt hat!! Mittlerweile wächst die Kugel und unser(e) Kleine(r) ist schon 15cm :-)

Viiiiiiiiel Glück !!! #klee #klee

Beitrag von ennovyb 09.03.11 - 12:49 Uhr

DANKE DIR!! Ich wünsch Dir eine tolle Zeit ... genieß es!!! #liebdrueck
Irgendwann ist ja hoffentlich jeder mal dran!! ;-)