Sie brabbelt nicht mehr - ist das normal?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von yaisha 09.03.11 - 11:53 Uhr

Hallo!

Meine Kleine (fast 8 Monate) hat vor 1-2 Wochen das brabbeln eingestellt, sie macht zwar noch Quietschgeräusche (so ganz hohe Töne) und schreit, aber die Silbenketten die sie vorher schon konnte (sowas wie bapbapbap) kommen überhaupt nicht mehr.

Muss ich mir da Sorgen machen? Oder ist eine Pause da normal und entwicklungsbedingt? Oder liegt es vielleicht an der Bronchitis (sie hat bereits die 3. dieses Jahr) und sie will wg. Halsschmerzen oder sowas nicht "reden"?

Das Hörscreening haben wir leider nicht, im Krankenhaus wurde es 2-Mal vermasselt und danach war ich noch 2-Mal zur offenen Sprechstunde aber da hat sie nicht geschlafen. Und Beruhigungsmittel wollte ich ihr nicht geben. :( Hoffentlich war das kein Fehler.. #gruebel

LG
Yaisha

Beitrag von unikat2208 09.03.11 - 12:02 Uhr

eigentlich ist es nicht schlimm..
babys üben die laute durch und speichern sie als gelernt ab sozusagen..
sie quitscht doch,vielleicht ist das momentan einfach interessanter für sie..
wenn sie gar keine laute mehr von sich gibt müsstest du dir sorgen machen...
reagiert sie wenn du mit ihr sprichst..

Beitrag von simse1975 09.03.11 - 12:41 Uhr

Hallo,

also unser KLeiner hatte das auch letztens. Er hat so ab 13-14 Wochen angefangen und ganz viel "erzählt".
Plötzlich (so um die 16. Woche) hat er das von einem auf den anderen Tag nicht mehr getan. Da dachte ich auch, es sei was nicht in Ordnung. Das ging dann so fast eine Woche.

Jetzt ist er 18 Wochen alt und erzählt wieder wie zuvor. Keine Ahnung. Er war in der Zeit generell schlechter drauf. Denke es sind Entwicklungsschübe.....

LG
Simse

Beitrag von yaisha 09.03.11 - 13:45 Uhr

Huhu!

Vielen Dank für eure Antworten!!

Wenn ich mit ihr spiele reagiert sie schon auf mich aber schreckhaft ist sie z.B. garnicht, wenn eine Tür zuknallt ist ihr das ziemlich egal.

Aber gut zu wissen dass sie auch einfach Geräusche bevorzugen kann, das hab ich noch nicht gewusst. :) Dann gefällt ihr der Kanarienvogel wohl im Moment am besten. ;) Mache mir nur Gedanken weil die anderen Babys beim Pekip soviel erzählt haben und Clara war so still...

Naja ich warte noch ein bisschen ab, wahrscheinlich mach ich mir wieder ganz unnötig nen Kopf.

Vielen Dank nochmals! #herzlich