Schlecht=Mädchen, gut=Junge?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cappucinocream8 09.03.11 - 11:56 Uhr

Hallo liebe Kugelbäuche,

habe heute gehört, dass es ein Indiz für das Geschlecht sein soll, wenn es einem in der Schwangerschaft übel ist = Mädchen, und wenn sie so ziehmlich ohne Übelkeit verläuft ein Junge? Bis zu meiner Feststellung dauert es noch ein bißchen. Hat jemand Erfahrung bzw. kann diese "Weisheit" bestätigen oder entkräften??

Liebe Grüße

Cappu

Beitrag von silksbest 09.03.11 - 11:59 Uhr

Alles Mumpitz,

es wird, was es wird...
Hat nix mit schlecht oder nicht schlecht oder der Bauchform zu tun.

Beitrag von haruka80 09.03.11 - 11:59 Uhr

Was es diesmal wird weiß ich nicht, aber letzte SS war es so:

Übelkeit 7.-16.SSW und 20.-35.SSW
Es wurde ein Junge

Beitrag von himbeerstein 09.03.11 - 12:04 Uhr

Bitte... #augen

Das sich so was aber auch so enorm hartnäckig über Jahrzehnte hält.. Wahnsinn.

Also ich habe (leider) nicht ein einziges Mal Übelkeit gehabt (dann hätte ich eniger gegessen) und bekomme ein Mädchen #winke

Beitrag von haruka80 09.03.11 - 12:12 Uhr

och, ich find sowas noch niedlich, schau mal im Stillen&Ernährungsboard was für Oma-Weisheiten sich da wiederfinden:-p

Beitrag von entenbaby 09.03.11 - 12:00 Uhr

Hey,

also ich kanns widerlegen... bei mir wirds ein Mädel und ich hatte überhaupt nicht mit Übelkeit zu kämpfen! Musst dich wohl doch noch ein bisschen gedulden ;-)

LG

Beitrag von babytraum2011 09.03.11 - 12:01 Uhr

Naja ich habe vor 8 jahren ein mädchen bekommen da war mir nicht schlecht oder habe gebrochen,und jetzt bekomme ich einen jungen da ist wie bei meiner ersten schwangerschaft ich denke auf sowas kann man nicht glauben

Beitrag von hunnyb. 09.03.11 - 12:01 Uhr

als ich mit meinen sohn ss war hab ich bis zum 6ten monat mit übelkeit zu kämpfen gehabt und bis zu 17 mal am tag gebrochen.....

jetz gehts mir wieder so schei*** aaber hoffe dieses mal auf ein mädchen...mal sehn....auf jeden fall is das ein ammenmärchen

Beitrag von nisi1982 09.03.11 - 12:01 Uhr

Hm, ich glaube nicht an solche "Wahrheiten"... ;-)

Muss dazu sagen, dass ich mit dem 2. schwanger bin - wir lassen uns überraschen. Das 1. (auch schon ein Ü-Ei) ist ein Junge geworden und mir war nie übel - nur etwas flau im Magen.

Ich glaube aber, das liegt mehr oder weniger an den Hormonen, die der Körper produziert. Und das ist nun mal bei jeder Frau anders. Kenne auch genug, die Jungs bekommen haben und nur über dem Klo hingen...

LG
nisi

Beitrag von rosamondenkind 09.03.11 - 12:02 Uhr

in meiner ersten schwangerschaft war mir nie übel...

und es wurde ein mädchen. :-)

Beitrag von sunnylux 09.03.11 - 12:02 Uhr

Hallo

Das ist vollkommener quatsch.

Mir war 2 mal nicht schlecht und ich bekam 2 mal ein Mädschen.
Diese ss war mir total übel und diesmal wird es ein Junge.

Kenne es aber von Freunden auch anders rum.

Das hat alles gar nicht zu sagen

LG
Sandy

Beitrag von ploepps 09.03.11 - 12:06 Uhr

Alles Quatsch :-D

Mein FA hat mal gesagt das einzige worauf man sich meist verlassen kann ist das bauchgefühl der werdenden Mutti.

Bei mir ist's zwar Tatsache so junge=beschwerdefrei und jetzt mädchen=zähne putzen über der Toilette aber kenn auch einige bei denen es genau anders herum war.

Beitrag von erdbeerschnittchen 09.03.11 - 12:07 Uhr

So ein Schwachsinn...#augen

Beitrag von rosa2010 09.03.11 - 12:11 Uhr

Dazu habe ich auch noch eine witzige Weisheit vom Bau (die kommt aus Köln!!!)

Wenn der Mann beim GV auf der Frau einschläft, dann wird es ein Mädchen und wenn nicht dann wird es ein Junge!!

Deshalb ist mein Mann auch 100%ig davon überzeugt, das es ein Junge wird! :-)

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von jeeenny 09.03.11 - 12:18 Uhr

Hallo,

die ersten Wochen meiner Schwangerschaft war mir sowas von Übel und ich bekomme einen Jungen..
Ich halte davon nichts wenn das und das ist dann wirts ein Junge/Mädchen, kommt ganz auf den eigenen Körper drauf an wie er auf die SS reagiert.

LG

Beitrag von gsd77 09.03.11 - 12:27 Uhr

Hallo,
das ist absoluter Quatsch!!!!
Bei meinen beiden ersten Töchtern hatte ich gar nichts, keine Übelkeit, keine Pickel, kein Erbrechen, keinerlei Wehwehchen!!!

Bei meinem Sohn war mir bis ins 5. Monat hundeelend und ich erbrach auch!

Und nun bei meiner Bauchprinzessin war mir bis zur 18.SSW so übel das ich nur erbrach und nichts zunahm...

LG

Beitrag von emma0612 09.03.11 - 13:32 Uhr

Hi,

also mir war in meiner 1. SS überhaupt nicht schlecht, es ist ein Mädchen, diesmal war mir bis Ende 10. Woche schlecht, lassen uns überraschen was da heraus kommt :-)

Liebe Grüßee

Emma mit Jana(21 Monate) und #ei (11.SSW)

Beitrag von cludevb 09.03.11 - 13:37 Uhr

*gröhl*

Ich hatte beide SS ca 4 Monate lang dauer-übelkeit - echt den ganzen Tag, allerdings ohne ein einziges mal Brechen.

Ich habe zwei Jungs ;-)

LG Clude mit Kidz (4 und knapp 2)

Beitrag von madonna04050 09.03.11 - 13:41 Uhr

Hi,
es ist ein Quatsch:-p
Meine 2 ersten SS war mir sau-schlecht,erbrochen musste ich bis 15 mal am Tag und mir war 24 Stunden am Tag Übel:-( und so bis ende 20 SSW.Ich bekamm in beide ersten SS-JUNGS#verliebt(leider sind die #stern#schmoll)
Dann 2 weitere SS -mir war 3-4 mal in erste paar SSW etwas Übel,aber ich habe niemals erbrechen müssen und die ganze Übelkeit war ja auch ganz kurz und auch leicht zu ertragen:-).
Aus die beiden SS sind zwei Mädels gekommen#verliebt#verliebt.Die sind schon 14 und 7 jahre alt.
Bin jetzt in 20 SSW,von 6SSW mir ist so Übel gewessen das ich konnte nicht mal von Sofa austehen #schwitz-also 24 Stunden lang.Hab zum Glück nur 1-2 mal in ganze SS erbrechen müssen.Seit 15 SSW gehts mir etwas besser,Übelkeit hat nachgelassen,hab aber ständig UL schmerzen,muss vielllllll liegen#schwitz.In 18 SSW hab vorsichtige Ou#schwitzing bekommen-es wird vermutlich eine Mädel#rofl.Wir frohen unds so auf noch eine Puppe zuHause.
Also wie du siehst-jeder SS ist mal wieder anders,wie auch die Geschlecht von die Kinder #winke
LG