Schlafsack + -anzug?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von aiko.baumi 09.03.11 - 12:07 Uhr

Hallo !!

Sorry, aber ich habe echt keine Ahnung..

Habe 2 Schlafsäcke bekommen. Einen mit Untersack und einen ohne..
Wenn ich den Kleinen in den Untersack stecke.. und dann in den Schlafsack.. brauche ich dann dazu noch einen Schlafanzug??? #kratz
Brauche ich den Schlafsack überhaupt??

ET ist in 14 Tagen :-) Und ja.. ich bin noch sehr unerfahren :-D

Danke :-)

Gruß, Maria 39.SSW

Beitrag von sabriina 09.03.11 - 12:17 Uhr

hey,

also ich kann dir nur von meinen eigenen erfahrungen berichten.

ich würde schon sagen das du einen schlafsack brauchst, da die kleinen ja nicht mit decke schlafen dürfen.

Ich hatte einen schlafsack wie du mit innensack dort hatte sie nur noch ne windel unter.

bei dem schlafsack ohne innensack hatte meine kleine nur nen langärmlichen body unter.

hab aber schon öfter gehört das viele das anders machen,
body,schlafanzug und schlafsack.

Das ist meiner kleinen aber eindeutig zu warm!

ich denke du solltest es einfach austesten und dann nach deinem gefühl entscheiden.

hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

Liebe Grüße

Beitrag von aiko.baumi 09.03.11 - 12:20 Uhr

Ja schon.. vielen Dank!! :-)

Beitrag von sabriina 09.03.11 - 12:21 Uhr

bitte kein thema :)

Beitrag von andrea87 09.03.11 - 13:44 Uhr

Hallo,

also mein Kleiner hat einen kurzarm Body, einen Schlafanzug und einen Schlafsack an. Wenn er in dem Sack mit Innensack schläft, hat er anstatt dem Schlafanzugoberteil nur ein dünnes LA Shirt an.

Wir habens allerdings auch recht kalt im Kinderzimmer, da die Jungs mit offenem Fenster schlafen.

LG Andrea

Beitrag von nsd 09.03.11 - 19:46 Uhr

Hi!
Das hängt von der Temperatur im Zimmer und vom Kind ab. Ich hatte Fiona so drin: Innen und Außensack eigentlich immer. Einmal waren alle Innensäcke in der Wäsche, dann habe ich sie in voller Montur (alles was sie tags angehabt hat in den Außensack).

dan gabs die Varianten

- Body und windel
- Body, Windel,m Oberteil von Tag
- Body, Windel, oberteil und Socken
- Body, Windel, Schlafanzug und Socken (Socken nur weil sie mit den Füßen aus dem Schlafanzug rutscht) - das ist die aktuelle Variante
Achja, im Moment noch Handschuhe weil sie sich ohne Ende kratzt

Beitrag von malibienchen 10.03.11 - 06:24 Uhr

Hallöchen,
das musst Du austesten. Also ich würde ein Neugeborenes doch schon einen dünnen Schlafanzug anziehen, Untersack und den normalen Schlafsack.
Wenn es aber echt warm wird - was wir ja jetzt alle hoffen - dann natürlich dementsprechend weniger. Zum Vergleich. Letztes Jahr im megaheißen Sommer habe ich unseren Zwerg, der zu dieser Zeit dann ca. 6 Monate alt war, nur im Body und Schlafhose schlafen lassen.
Ne Hebi sagte mir, dass man die Kinder so anziehen soll, wie man selber rum läuft.
Ob die Kleine dann warm hat oder nitt, kannst Du einfach herausfinden, indem Du im Nacken die Temperatur fühlst.