Hilfe ich hab doch noch nie Fisch gemacht

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von nele1985 09.03.11 - 12:40 Uhr

Hallo,

ich brauch mal dringend Hilfe. Mein Freund möchte heute unbedingt Fisch haben. Ich habe aber noch nie Fisch gemacht gekauft oder ähnliches.
Also mal abgesehen von Fischstäbchen und so Schlemmerfielt.

Hab ihr vielleicht ein gutes Rezept und ein paar Tipps auf was ich beim Kauf achten muss?

Vielen lieben Dank.

Nele

Beitrag von nina1984 09.03.11 - 12:48 Uhr

Hey,

kauf Pangasiusfilet und einen Bratschlauch für den Ofen, Dann packst du den gefrorenen Fische, Tomaten und Kräuter in den Bratschlauch mit ein paar EL Brühe - das alles dann in den Ofen für ca 45 probier mal, dazu machst du Kartoffeln und Sensauce. Sehr lecker.

Beitrag von nudelkatze 09.03.11 - 13:01 Uhr

Hallo Nele,

Lass Dich bei einer guten Fisch-Theke beraten und verzichte w.m. auf Pangasius, der taugt nicht viel. Es gibt sehr gute "einheimische" Fischsorten und bei Chefkoch findest Du viele (auch einfache) Rezepte !

LG, die Nudelkatze

Beitrag von sassi31 09.03.11 - 13:14 Uhr

Hallo Nudelkatze,

ich esse super gerne Fisch, kann mit Pangasius aber überhaupt nichts anfangen. Den hab ich mal gekauft, weil er überall als soooooo toll und soooooo lecker angepriesen wird. Aber mir schmeckt der überhaupt nicht.

Ich hab schon gedacht, ich bin die Einzige, die dem nichts abgewinnen kann.

LG
Sassi

Beitrag von goldtaube 09.03.11 - 14:54 Uhr

Wir können mit Pangasius auch nichts anfangen. Der hat so gut wie gar keinen Geschmack und war absolut nicht unser Ding.

Wir mögen gerne Lachsfilet, Seelachsfilet, Kabeljau, Thunfischfilet usw.

Beitrag von sassi31 09.03.11 - 16:59 Uhr

**Wir mögen gerne Lachsfilet, Seelachsfilet, Kabeljau, Thunfischfilet usw. **

Mag ich auch sehr gern. Und kaltgeräucherten Marlin. Aber den bekommt man hier nirgends #schmoll.

Beitrag von windsbraut69 09.03.11 - 15:25 Uhr

Nee, geht mir auch so.
Mein Freund ißt den sehr gern mariniert, weil er keine Gräten hat aber mir ist der zu geschmacksneutral und matschig...

LG,

W

Beitrag von sassi31 09.03.11 - 13:11 Uhr

Hallo,

ich würde Lachsfilet kaufen, da der Fisch die Farbe verändert, wenn er gegart wird. Das finde ich für Anfänger ganz praktisch.

Bei TK-Ware steht auf der Packung, wie lange der Fisch vor der Zubereitung aufgetaut werden soll und auch, wie lange er zur Zubereitung braucht. Ich lege TK-Ware zum Auftauen immer ca. 45 Minuten in kaltes Wasser. Natürlich nur, sofern die Filets eingeschweißt sind. Nach der Auftauzeit hole ich den Fisch aus der Folie und halte ihn unter fließendes kaltes Wasser, tupfe ihn trocken und würze mit Salz, Pfeffer und Zitrone. Danach wir er von beiden Seiten je ca. 5 Minuten gebraten.

Anfangs habe ich einfach ein Filet in der Mitte geteilt und nachgesehen bzw. probiert, wenn ich mir nicht sicher war, ob der Fisch gut gegart ist. Mittlerweile mache ich das nicht mehr.

Fisch zuzubereiten ist garnicht so schwer. Ich finde es sogar einfacher, als einen guten Braten zu kochen.

Ach ja: Als Beilage nehme ich gern ein Risotto.

LG
Sassi

Beitrag von sassi31 09.03.11 - 13:15 Uhr

Nachtrag:

Frischen Fisch einfach nur würzen und braten (dünsten oder kochen).

Beitrag von windsbraut69 09.03.11 - 15:28 Uhr

"ich würde Lachsfilet kaufen, da der Fisch die Farbe verändert, wenn er gegart wird. Das finde ich für Anfänger ganz praktisch. "

Das tut doch jeder Fisch im Laufe des Garprozesses.....irgendwann :)

LG,

W

Beitrag von sassi31 09.03.11 - 17:00 Uhr

Das stimmt schon. Ist alles eine Frage der Bratdauer #rofl.

Aber mal ernsthaft. Ich finde schon, dass man es bei hellen Fischsorten als Anfänger schwerer hat.

LG
Sassi

Beitrag von windsbraut69 10.03.11 - 06:25 Uhr

Eine Frage der Röstaromen ;-)

Nee, der Tipp war schon klasse, Du hast völlig Recht.
Außerdem ist Lachs auch sehr lecker, finde ich.

LG

Beitrag von harveypet 09.03.11 - 17:37 Uhr

hier aus Chefkoch für Anfänger schnell und einfach:

Fischgulasch







Zutaten für Portionen
600 g Fisch (Seefisch/Kabeljau)
4 EL Zitronensaft
40 g Fett
1 Zwiebel(n)
1 Bund Suppengrün
2 TL Paprikapulver
2 EL Tomatenmark
125 ml Brühe
3 EL Wein, weiß
1 EL Mehl
3 EL Rahm
Salz und Pfeffer



Zubereitung
Fisch waschen, in 4 cm große Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und durchziehen lassen. Suppengrün und Zwiebel schneiden und andünsten, mit Paprika und Pfeffer würzen, Brühe aufgießen und Tomatenmark zugeben. 10 Min. dünsten. Fisch beigeben, 20 Minuten weiter dünsten und mit restlichen Zutaten abschmecken.