schwangerschaftstee

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sunny140 09.03.11 - 12:48 Uhr

hallo zusammen,
hatte gestern den ersten hebammen termin sie hat mir den ss tee empfohlen den sollte ich mir mischen lassen nun war ich in zig apotheken keiner hat die sachen da, im internet fand ich ihn fertig.
http://aber-natuerlich.de/schwangerschaftstee-bahnhof-apotheke-p-79.html
nur steht da 1 tasse am tag sie sagte aber 1 liter am tag das ist ja ein unterschied was.

hat einer erfahrung und trinkt den?ach so ich hab auch beidseitigen nierenstau.

lg sunny140 34.ssw

Beitrag von maeuslepub 09.03.11 - 12:55 Uhr

Ich denke Du meinst den Entbindungstee. Laut meiner Hebamme 1 TL Tee pro Tasse und 10 Minuten ziehen lassen. Bis zu einer Kanne pro Tag kannst Du trinken, mindestens aber 2 Tassen.

Beitrag von uta27 09.03.11 - 12:59 Uhr

Ich trinke den seit 10 Jahren immer wieder gern, zur Zeit täglich.
Dünner Teeaufguss/1,5Liter pro Tag in der Kanne
Ich sammel die Kräuter zum Teil selbst, wenn mir etwas fehlt, kauf ich die zu jeweils 50 oder 100gramm im Bioladen und mische selbst!
Kommste auf jeden Fall günstiger!
LG, Uta

Beitrag von sunny140 09.03.11 - 13:02 Uhr

danke euch schonmal ja dann geh ich da mal gucken.
lg sunny140#winke