Wer nimmt Lefax gegen Blähungen????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kiddi26 09.03.11 - 12:52 Uhr

hallo habe mir gestern Lefax aus der Apo. geholt , die Frau meinte aber ich solle das mit meiner FÄ besprechen.... hab Blähungen fast jeden Nachmittag, kommt sicher von den Volkornprodukten und Gemüse was ich esse!!!
Danke LG kiddi mit muggeline inside 25 ssw

Beitrag von marjatta 09.03.11 - 12:55 Uhr

Also, Lefax geht nicht ins Blut über sondern verbleibt im Magen-Darm-Trakt. Von daher kannst Du es ohne Bedenken in der Schwangerschaft nehmen. Ich hatte während der ersten 12 Wochen furchtbare Blähungen und habe es auch genommen.

Hätte die Apothekerin eigentlich wissen müssen.

Gruß
marjatta 22.SSW

Beitrag von j.d. 09.03.11 - 12:57 Uhr

Ja, ich! #winke
Ohne Lefax Kautabletten wage ich mich nicht mehr aus dem Haus #rofl und könnte wohl kaum mehr in die Öffentlichkeit und vorallem nicht auf Arbeit #hicks

Die sind lt. Packungsbeilage während der SS geeignet und mein FA meinte auch dass ich die ruhig nehmen kann.
Denn nur Tees (Fenchel & Co) helfen leider nicht...

LG