Buggy ( Peg Perego) schiebt sich sehr schwer :( Habt ihr Tipps ???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von norii 09.03.11 - 12:56 Uhr

hallo. mein peg Perego läst sich sehr schwer schieben hatten erst einen buggster s und da ist es mir nicht so aufgefallen vieleicht wegen den 3 rädern :) aber jetzt mit den 6 puuu :) naja connor hat jetzt auch seine 11 kilo+ Buggy :)
Naja habt ihr tipps wie man das ändern kann vieleicht etwas anderes als Ölen :)
Haben auch noch Garantie aber das dauert so lange bis der Buggy wieder fertig ist oder ????

lg danke

Beitrag von fbl772 09.03.11 - 13:46 Uhr

vielleicht ist die Fußbremse defekt oder du hast die Vorderräder festgestellt?
VG
B

Beitrag von cimais 09.03.11 - 15:24 Uhr

Ich tippe auch auf die Fussbremse. Das passiert mir auch manchmal, ich denke ich habe sie gelöst und dabei ist sie nicht ganz gelöst ;-)

Beitrag von julia_25 09.03.11 - 16:19 Uhr

HiHiHi!

das liegt nnicht an den bremsen!

DAS LIEGT AM BUGGY!!!!

wir haben den auch und hätt ich die erfahrungen vor dem kauf gemacht hätt ich einen riesen bogen um dieses ding gemacht.

naja, nun haben wir ihn und bis jetzt ist er unkaputtbar. sonst gingen immer alle sachen leicht kaputt, die ein fehlkauf waren......#aerger

aber dies teil fährt und fährt und fährt.............

julia

Beitrag von 07041981 09.03.11 - 17:32 Uhr

Hallo,

ach das Problem hatte ich auch, dann hat mein Mann den Buggy mit zur Autowaschanlage genommen und die ganzen Ministeinchen (das Streu vom Schnee) rausgespritzt. Etwas geölt und jetzt läuft er wieder wie früher.

Lieben Gruß
Daniela