Schwanger?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von mabe7979 09.03.11 - 13:02 Uhr

Ich bin seit 2 Tagen "überfällig". Eigentlich habe ich einen sehr zuverlässigen Zyklus von 28 Tagen. Habe dann heute in der Früh einen Schwangertest gemacht, welcher negativ war. Fühle mich aber seit einigen Tagen "schwanger", sprich mir ist ab und zu übel und schwindelig. Kann es sein, dass ich trotz negativem Test schwanger bin? Ich bin hin- und hergerissen. Kennt das jemand von Euch?

Danke für Eure Antworten...

VG
Marlen

Beitrag von ps.alm-139 09.03.11 - 13:07 Uhr

Hallo mabe, vielleicht hast Du einen Magen-Darm-Virus. Den habe ich auch gerade, mit den gleichen Symptomen.:-[
Wünsch dir alles Gute.#sonne

Beitrag von gemababba 09.03.11 - 14:07 Uhr

Hallo,

also mir ist das schon 2x passiert das ich erst immer negativ getestet habe und dann ne woche später erst positiv also das kann schon sein warte noch ein bißchen ab und wenn die Mens nicht kommt mach nochmal einen Test.

Ein falsch negatives Ergebnis kommt öfter vor wobei ein positiv falsch Ergebnis nie der Fall ist.

LG Jenny

Beitrag von janinechen 09.03.11 - 14:45 Uhr

Hallo Marlen,

mit was für einem Test hast du denn getestet?
Habe schon öfter gehört, dass die Tests aus der Apotheke zuverlässiger sind.
Vielleicht hat sich deine Mens auch einfach verschoben!? Hattest du viel stress o.ä. in letzter Zeit?
Mach doch einfach nochmal einen Test und sollte der wieder negativ sein und du aber immer noch bedenken hast, dann hol dir am besten einen Termin bei deinem FA um sicherheit zu bekommen.

Ich wünsche dir alles Gute! #blume

LG Janinechen