Übergangsjacke

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunshine.ng 09.03.11 - 13:13 Uhr

Hallo.
Könnt ihr mir eine Übergangsjacke für die derzeitigen Temperaturen empfehlen?
Wir haben eine Softshelljacke und ich bin am überlegen, ob wir noch ne Fleecjacke von Jack Wolfskin kaufen.
Jemand andere Ideen??
GLG
sunshine.ng und Ben (39.07.2009)

Beitrag von lany 09.03.11 - 13:17 Uhr

Hallo!

Wir haben eine Zipfelkapuzenjacke von Jako-o.

Ich liebe diese Jacke weil man die Händchen warm einpacken kann.

Der Große hat so eine kuschelige Fleecejacke von Jack Wolfskin. Die sind auch toll. ABer für die Kleinen find ich die mit den Umschlagbündchen einfach genial.

LG Eva

Beitrag von maschm2579 09.03.11 - 15:46 Uhr

Hallo,

ich habe für meine Tochter eine Jack Wolfskin Fleecejacke (nanuk 300 also das wärmste) die ist echt super für den Übergang.

Dann haben ich noch eine leichte von Mexx gekauft und dann haben wir ja eh noch die Matschjacke die ja leichten Fleece innen hat.

Naja und da ich ein Mädchen habe muss dann noch ein Mantel für den Übergang her #hicks

Also ich kann Dir die Jacke von Jack W. nur empfehlen. Die halten super ,haben ne top Qualität und sehen gut aus.
Dazu zum wechseln viell noch ne Softshell Jacke. Ich selber habe allerdings eine und schwitze darin. Ich finde sie zu warm.
Habe eine von H&M aus der kinderabteilung ;-)

lg Maren