Zu viel Folsäure schädlich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amella 09.03.11 - 13:29 Uhr

Hallo Mädels.

Ich hab mir heute in der Apotheke Folsan 5mg Tabletten geholt (die erste Packung ab ich irgendwie nicht mehr wieder gefunden )
Nebenbei hab ich gefragt ob ich eh wie bis jetzt jeden 2.Tag eine Tablette nehmen soll, da hat Sie total entsetzt reagiert da eine ganze jeden 2 .Tag viel zu viel ist!

Nun mach ich mir total die sorgen ? kann eine Überdosis schädlich für mein Kind sein? Und ist diese Menge überhaupt eine Überdosis?

Lg amella & A.#verliebt(23.10.2009) & #ei#verliebt 9ssw

Beitrag von cocktail19 09.03.11 - 13:37 Uhr

Hallo!

An und für sich und soviel ich weiß wird alles was zuviel an Folsäure zu sich genommen wird, wieder ausgeschieden. Aber ich weiß nicht, was da noch für Inhaltsstoffe in Folsan sind. Sind da noch andere Vitamine, die man nicht überdosieren sollte drin?

LG
cocktail19 (18+4).... die auch noch die Reste von Folio Forte aufbraucht, bevor sie mit dem normalen Folio anfängt

Beitrag von kerstin0409 09.03.11 - 13:45 Uhr

Huhu amella!

ich nehm jeden Tag 1. Folsäure Tablette.

Hab auch schon paar mal vergessen #schein

Bin jetzt in der 17.ssw.

Hab aber auch schonmal gehört, dass man davon nie zuviel nehmen kann bzw. wird das einfach wieder ausgeschieden.

LG kerstin #winke

Beitrag von happyday2011 09.03.11 - 13:58 Uhr

Hallo,

da kannst du ganz beruhigt sein. Mein FA meinte mal zu mir..."und wenn Sie zuviel nehmen, dann produzieren sie halt teuren Urin".

Es wird also einfach vom Körper ausgeschieden.

Liebe Grüße
HappyDay