Nasenspray während SS ok ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von grisa 09.03.11 - 13:39 Uhr

Hallöle,
Hab seit gestern eine echt nervige verstopfte Nase.
Ist es ok wenn ich das Nasenspray für Kinder nehme?

LG Sandra ab morgen 39. SSW

Beitrag von jessy1984do 09.03.11 - 13:42 Uhr

Huhu!
Ich habe in letzter zeit auch immer Probleme mit meiner Nase,wenn sie nicht verstopft ist,ist sie trocken wegen der Heizungsluft! Ich nehme Meerwasser-Nasenspray,dass ist unbedenklich. Was steht denn im Beipackzettel zum Thema Schwangerschaft?

LG Jessy (17+4)

Beitrag von lucas2009 09.03.11 - 13:43 Uhr

Ich GLAUBE man sollte das nicht nehmen. Meerwasserspray ist ok
LG

Beitrag von itchy2904 09.03.11 - 13:43 Uhr

hatte ich auch grade, aber mir wurde vom arzt und apothekerin davon abgeraten. man kann nasenspray mit salzlösung nehmen, das ist aber eher zur nasenschleimhaut-pflege aber nicht zum abschwellen etc.
mir wurde salbeitee empfohlen, tee aufgießen, tuch übern kopp und inhalieren, das hilft ganz fein. :-)
gute besserung!

lg itchy + #ei 21. ssw

Beitrag von giftmischer 09.03.11 - 13:43 Uhr

Ja, du kannst auch das für Erwachsenen nehmen, allerdings halt nur wenn es wirklich notwendig ist. Ich hab es immer nur auf die Nacht genommen, und tagsüber mit Meersalznasenspray die Nase befeuchtet.

Gute Besserung!

Beitrag von juice87 09.03.11 - 13:44 Uhr

du darfst nicht alle nasensprays nehmen,frag mal in der apo nach die können dir helfen..ich hab auch immer inhaliert mit kochsalz das war auch immer gut!lg franzi mit finja fast 3 und krümmel 18ssw

Beitrag von daniela9982 09.03.11 - 13:48 Uhr

hi,

ich war gestern beim doc, da ich seit zwei wochen mit einer stark verstopften nase zu kämpfen habe. dieses meersalzzeug hat gar nichts gebracht und nach absprache mit dem doc darf ich nun normales nasenspray nehmen, aber nur ein schub morgens und ein schub abends... da es keine studien darüber gibt, steht in den beipackzettel das man es nicht verwenden darf wenn man schwanger ist... mein doc sagte es wäre sehr unwahrscheinlich das diese geringe dosis auswirkung auf die durchblutung des babys hat... also ich nehme seit gestern ratiopharm nasenspray für erwachsene und mir geht es heut schon esser....

lg dani (25 SSW)

Beitrag von mamaneuburg 09.03.11 - 13:48 Uhr

Hallo,

schau mal auf embryotox.de, auf die verlasse ich mich immer.
Ich hab seit drei Wochen ne verstopfte Nase, davon jetzt fast zwei Wochen ne Nebenhöhlenentzündung und ich sollte dann Nasenspray nehmen, damit die Nase frei wird. Mit Meerwasserspray kommt man da nicht weit, weil das keine abschwellenden Wirkung hat.
Ich nehme nur abends Nasenspray für Kinder, damit die Nacht halbwegs ordentlich rum geht.
Man darf es halt nicht übertreiben.
Was auch ganz gut hilft (finde ich) sind Gelomyrtol forte Kapseln, wurden mir von meiner Hebamme und meiner FÄ empfohlen.

Lg und gute Besserung!

Steffi

Beitrag von rima09 09.03.11 - 14:19 Uhr

Hii

ich hab auch ne ganz arg verstopfte Nase, mir wurde BABIX-Inhalat geraten, und mir hilft es auch ganz gut, das kannst du dir dann Nachts aus dein Kopfkissen Tröpfel oder auf einen Schal, wenn du einen trägst.

Das ist auch für Säuglinge, und es steht nichts wegen Schwangerschaft oder ähnliches auf dem Beipackzettel..

lg und gut Besserung :-)

Mandy + Kürmel (noch 14.SSW :))

Beitrag von sandi1907 09.03.11 - 14:47 Uhr

Ja, du kannst welches nehmen, halt nicht übermäßig viel.
Hatte letzte Woche ne Grippe und sämtliche Nebenhöhlen entzündet und zu. Mit Meerwasserspray kommt man da nicht weit.
Nimm doch nachts "richtiges" Nasenspray und tagsüber das Salzwasser, dann kannst wenigstens halbwegs schlafen.

Beitrag von cico77 09.03.11 - 15:33 Uhr

Hallo,

also ich war auch letzte woch ekrank mit einer stark verstopften nase,hab auch nur an den 2 schlimmsten tg.am abend vorm schlafen gehen jeweils ein hub genommen ansonsten nur inhaliert mit salzwasser.
Und lt.meiner FA ist das ok,du nimmst es ja nicht jeden tag.

Lg dani (33ssw)