keine Absetzungsblutung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von butterfliege323 09.03.11 - 13:40 Uhr

Hallo!

Ich hoffe, ihr könnt mir auch auf diesem Gebiet weiterhelfen.
Ich eröffnete gestern einen Thread zum Thema Pille absetzen und danach auftauchende "Nebenwirkungen". Da schrieben alle, dass sie eine Abbruchblutung bekamen.

Ich habe die Pille am 27. Februar das letzte Mal genommen. Am 3.3. kam wie geplant meine Regel (hab also den Blister fertig genommen). Die Periode dauerte 1 Tag. Nun hätte ich am Montag mit der Pille fortfahren sollen, was ich natürlich nicht getan habe.
Trotzdem hab ich bis heute keine Abbruchblutung. Kommt dir noch? Oder war die Periode die Abbruchblutung? Oder MUSS die nicht kommen?

Liebe Grüße
A.

Beitrag von emily86 09.03.11 - 13:40 Uhr

du hattest doch eine!
auch wenn sie nur 1 Tag gedauert hat ;-)

Beitrag von butterfliege323 09.03.11 - 13:42 Uhr


ja, dann hatte ich eben keine Periode?
Weil während der Pillenpause kommt ja die Periode.
Das heißt, der Körper dürfte ja doch gar nicht gewusst haben, dass ich die Pille nicht weiternehmen würde oder?

Aber wenn das die Abbruchblutung war - ok :)

Beitrag von emily86 09.03.11 - 13:44 Uhr

Man bekommt während der Pille keine wirkliche Periode.
Das ist im Prinzip die Abbbruchsblutung,
weil du ja die Pille für 7 Tage absetzt.

Alles in Ordnung bei dir also :)

Beitrag von saskia33 09.03.11 - 13:42 Uhr

Die muß nicht kommen ;-)
Meist kommt die Abbruchblutung wenn man mitten im Zyklus die Pille absetzt!

Ich habe einfach nach Ende die Pille nicht weiter genommen und gut war,ne Abbbruchblutung habe ich nie gehabt #gruebel;-)

lg